Werbeanzeigen

Royal Caribbean legt kr

Frankfurt – Da rede noch einmal einer von "Finanzkrise"… In Deutschland kann die US-Mega-Reederei Royal Caribbean International auf ein ganz hervorragendes Geschäftsjahr 2008 zurückblicken. Der US-Reederei gelang es, die Passagierzahlen allein von der Hausmarke Royal Caribbean um 29 Prozent auf 30.284 Passagiere zu steigern, beim Edelableger Celebrity Cruises (neuestes Schiff: Solstice) inklusive der Azamara-Flotte waren es gar 58 Prozent, absolut 14.499 Passagiere!

Deutschland-Chef Tom Fecke zeigte sich beim Neujahrsempfang in der Frankfurter Firmenzentrale dementsprechend relaxed. Ganz anders als so mancher Chef in anderen Bereichen der  Tourismus-Branche. Fecke: "Ich sehe nicht, dass die Kreuzfahrt in Deutschland massiv durch die  Krise betroffen sein wird. Im Gegenteil. Wir rechnen für 2009 sogar mit Zuwachsraten von 25 Prozent bei den Passagieren und 20 Prozent beim Umsatz." Ein schöner Satz dieser Tage, wo man besonders im Pauschaltourismusbereich düstere Wolken am Himmel aufsteigen sieht. Den Erfolg verdankt Royal Carribean insbesondere auch dem Einsatz der Brilliance of the Seas, die vor kurzem vom Vertriebspartner Lufthansa City Center zum "Schiff des Jahres 2009" gewählt wurde.

Buchen Sie jetzt unter www.kreuzfahrtangebote.eu

Quelle: http://www.azur-kreuzfahrtmagazin.de

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: