Moik, Groiss & Arland verzaubern die Ostsee- Hansa-Kreuzfahrten

Neuntägige Kreuzfahrt „Sommertage in der Ostsee“ vom 1. bis 9. August 2009 – Star-Gäste an Bord: Karl Moik, Veronika Groiss und Henry Arland – Von Kiel über Danzig, Stockholm, Helsinki, St. Petersburg bis nach Tallinn und zurück – Attraktive Preisnachlässe: Bei Buchung bis zum 15. April schon ab 949 Euro pro Person in Zweibett-Innenkabine – Typisch Hansa: Unter anderem Vollpension und Captains-Dinner im Reisepreis inkludiert.

Bremen 2. März 2009.
In der Zeit vom 1. bis 9. August 2009 kommen sowohl Liebhaber des deutschen Liedguts und Operngesangs als auch Kreuzfahrt-Fans voll auf ihre Kosten. Gleich fünf Stopps an den faszinierenden Metropolen der Ostsee-Küste stehen auf dem Routen-Programm des klassischen Liners von Hansa Kreuzfahrten. Die neuntägige Sommer-Etappe ist bis zum 15. April buchbar ab 949 Euro pro Person in der Kategorie Innen- beziehungsweise ab 1.379 Euro pro Person in der Kategorie Außenkabine, jeweils bei Zweier-Belegung. Neben Vollpension und je einem Viertel-Liter Tischwein und Tafelwasser zu den Hauptmahlzeiten sind sämtliche Hafengebühren oder die kostenlose Benutzung fast aller Bordeinrichtungen im Reisepreis enthalten. Die An- und Abreise bis/ab Kiel kann optional zu Hansa-Konditionen mit Bus, Bahn oder Flug dazugebucht werden.

Mit weltbekanntem Musik-Triumvirat auf hoher See
Die Liste der Star-Gäste an Bord von MS Princess Daphne lässt sich sehen. Neben Karl Moik, internationale Show-Größe und ehemaliger „Mister Musikantenstadl“, geben sich die weltweit erfolgreiche Sopranistin Veronika Groiss und ein weiterer Star am Volksmusik-Himmel, Henry Arland, an Bord die Ehre.
Unter der Moderation des charmanten Österreichers Karl Moik erlangte das populäre Fernsehformat „Musikantenstadl“ Kultstatus. Ein Viertel-Jahrhundert lang flimmerte Moik über Millionen Bildschirme und füllte auf allen fünf Kontinenten die großen Hallen. Ein Highlight seiner imposanten Karriere war der Auftritt vor einem mehreren hundert Millionen großen Fernsehpublikum im chinesischen Staatsfernsehen (1999). Nun präsentiert Karl Moik zusammen mit der Musik-Combo „Alfredo“ Daphne-Passagieren einen Auszug seines reichhaltigen Repertoires an volksmusikalischen Evergreens und Schlager-Hits.
Zahlreiche Fernsehauftritte in Deutschland und Österreich, Operetten-Interpretin und Solistin der Wiener Strauß-Kapelle, unzählige Engagements in der Neuen Oper Wien und weiteren Bühnen sowie regelmäßige Konzert-Darbietungen renommiertester internationaler Events: Mit der gebürtigen Weißrussin Veronika Groiss können sich Daphne-Passagiere auf einen weiteren Gesang-Star freuen.
Komplettiert wird das erlesene Triumvirat von Henry Arland. Der Dauergast in über 200 TV-Sendungen hat weltweit mehr als 1 Million CDs verkauft und zählt mit seinen Söhnen Hansi und Maxi, die ihn seit 1993 musikalisch begleiten, seit Jahrzehnten zur creme de la creme der Volksmusik. Auszeichnungen einer steilen Karriere: Sieger des internationalen „Grand Prix der Volksmusik“, dreimalige Abräumer der "Volkstümlichen Hitparade im ZDF", "MDR-Musikantenkönige", "Hermann Löhns-Preis" sowie Gewinner in zahlreichen Rundfunk-Hitparaden.
Juwelen der Ostsee: prächtige Häfen und prägende Bilder
Von Kiel aus steuert MS Princess Daphne am 2. August Danzig an, dessen historischer Stadtkern zum sommerlichen Stadtbummel einlädt. Nach einem erholsamen Seetag steht als nächster Stopp Stockholm auf dem Programm. Passagiere können hier zwischen drei Halbtagsausflügen wählen, unter anderem einer Panoramafahrt mit anschließender Besichtigung des Vasa-Museums.
Über Helsinki geht es weiter Richtung St. Petersburg, ehemalige Zarenstadt und geprägt von kolossalen Prachtbauten. Neben einem ganztägigen Ausflug mit Sightseeing-Tour, Mittagessen, Besuch des Bernstein-Zimmers und einer Newa-Bootsfahrt, stehen zwei weitere Ausflüge zur Auswahl. Am 7. August erreicht MS Princess Daphne Tallinn, ehe es nach einem weiteren Seetag auf der Ostsee am 9. August im Heimathafen Kiel einläuft.

Quelle: www.hansakreuzfahrten.de

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.