Restrukturierung der Peter Deilmann Reederei schreitet planm

Neustadt, 30. September 2009 Die Reorganisation der Peter Deilmann Reederei ist einen weiteren, entscheidenden Schritt vorangekommen. So wurde im Zuge des Restrukturierungsprozesses jetzt wie geplant der Personalbestand der Reederei in Neustadt reduziert. Die Peter Deilmann Reederei hatte bereits im Juni dieses Jahres angekündigt, ihren Geschäftsbereich Flusskreuzfahrten mit sieben Schif-fen zum Ende der Saison 2009 einzustellen und sich zukünftig ganz auf das Segment Hochsee-kreuzfahrten zu konzentrieren.„Diese Personal-maßnahme war im Rahmen unserer strategischen Neuausrichtung auf den Bereich Hochseekreuz-fahrten erforderlich. Mit dem nun zwar verkleinerten, aber schlagkräftigen Team haben wir uns zukunftsfähig aufgestellt und können die effiziente und erfolgreiche Bereederung der DEUTSCHLAND weiterhin sicherstellen, weitere Entlassungen sind nicht geplant“, so ein Sprecher des Unternehmens. Mit der 1998 in Dienst gestellten DEUTSCHLAND, die auch als „das Traumschiff“ aus der gleichnamigen Fernsehserie bekannt geworden ist, verfügt das Unternehmen über das weltweit einzige 5-Sterne-Superior-Kreuzfahrtschiff unter deutscher Flagge.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.