MS Deutschland – 30 Tage in die Werft in Bremerhaven oder Hamburg

MS Deutschland – 30 Tage in die Werft in Bremerhaven oder Hamburg
Bewertung

Neustadt, 28. Mai 2010 Gegen Mittag am Freitag, 28. Mai 10, ist der Hamburger Schlepper „Bugsier 2“ im norwegischen Bergen eingetroffen. Leider ist “Bugsier 2“ defekt und so kann die „Deutschland“ erst am 29. Mai nach Deutschland geschleppt werden. Sie wird dann im Laufe des Dienstags, 1. Juni 10, in der Deutschen Bucht eintreffen und anschließend bei einer deutschen Werft, die noch in Verhandlungen ist, eingedockt. Dazu Gisa und Hedda Deilmann: „Die Reparaturarbeiten werden 30 Tage in Anspruch nehmen. Wir haben uns daher entschlossen, die ursprünglich für November 10 in Genua vorgesehene Werftzeit vorzuziehen. So werden neben den Reparaturarbeiten im Maschinenraum auch die alle 2 Jahre stattfindenden Klassearbeiten – der so genannte Schiffs-TÜV – und verschiedene Verschönerungsarbeiten durchgeführt.“ Die Kosten für die Reparatur des Brandschadens betragen rund 2 Millionen Euro und werden von der Versicherung übernommen. Für die turnusmäßigen Werftarbeiten fallen für die Reederei Kosten in Höhe von 1,5 Millionen Euro an. Über die Ursache des Brandes besteht noch keine Klarheit.

Aufgrund des 30tägigen Werftaufenthaltes muss die Reederei Peter Deilmann leider neben der bereits abgesagten Reise 343 (rund um England) jetzt auch die nächsten beiden Reisen 344 „Weiße Nächte im Baltikum“ und Reise 345 „Die Magie der Mitternachtssonne“absagen. Aus diesem Grund wird die anschließende Reise 346 „Ewiges Eis, grandiose Gletscher“ am 3.7.10 bereits in Hamburg starten und dann mit einem leicht veränderten Reiseablauf wie geplant über Island, Grönland, Faröer- und Orkney-Inseln nach Travemünde führen.

Allen gebuchten Passagieren der Reisen 343-345 bietet die Reederei Ersatzreisen mit besonderen Vergünstigungen wie Preisnachlässen oder Bordguthaben an.

An Stelle des ursprünglich für den November geplanten Werftaufenthaltes wird die Reederei Peter Deilmann 2-3 neue Reisen im Mittelmeer ausarbeiten, die ebenfalls als Ersatz gebucht werden können.

Jeweils aktuelle Nachrichten zu diesem Thema finden
Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle
.

Categories: Allgemein

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

der Kreuzfahrttester
%d Bloggern gefällt das: