Werbeanzeigen

Der Umwelt zu Liebe h

die IMO International Maritime Organization hat die Vorschriften für den zulässigen Schwefelanteil drastisch reduziert. Als erste Reaktion ändern Reedereien Ihre Routen um nicht in Gebiete zu kommen wo diese neue Regelung schon greift. Genannt wird in diesem Zusammenhang Fred Olsen Cruises (Seereisenportal.de). Grosse Sprüche machen ja alle Reedereien wenn es um den Umweltschutz geht. Jetzt wird sich zeigen welche Reederei wirklich bereit ist Taten folgen zulassen.

Eine zweite Meldung ebenfalls vom  Seereisenportal.de kündigt an das die Förderung von Schiffen unter deutscher Flagge drastisch gekürzt werden soll. In Deutschland trifft das wohl ausschliesslich mal wieder die Deilmann Reederei. Hier gehörte es von Anfang an zum Konzept unter deutscher Flagge zu fahren. Na dann mal sehen welche Flage demnächst am Heck der MS Deutschland auftaucht.

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: