Bauarbeiten am Schwedenkai auf der Zielgeraden

Die Arbeiten zur Anpassung des Kieler Schwedenkais an die neue Fährschiffsgeneration der Stena Line sind auf der Zielgeraden. Pünktlich zum Erstanlauf der „Stena Germanica III“ Anfang September 2010 werden das neue Terminalgebäude und die erweiterten operativen Flächen einschließlich Eisenbahnanschluss betriebsbereit sein. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG: „Auf der Route Kiel – Göteborg beginnt ein neues Zeitalter. Am Schwedenkai steht eine der modernsten und leistungsfähigsten Terminalanlagen der Ostsee zur Abfertigung großer RoPax-Schiffe kurz vor der Fertigstellung.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.