Werbeanzeigen

Bronzeb

Bronzeb
Bewertung

Rechtzeitig zum 20. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung wurde auf der „Deutschland“ der Reederei Peter Deilmann aus Neustadt in Holstein im Hamburger Hafen eine Bronzebüste von Michael Gorbatschow feierlich enthüllt. Der in München lebende französische Bildhauer Serge Mangin, Schöpfer zahlreicher öffentlich aufgestellter Bronzeskulpturen berühmter Persönlichkeiten wie Ernst Jünger, Luciano Pavarotti oder Helmut Kohl, übergab persönlich sein Werk als Stiftung an die Reederinnen Gisa und Hedda Deilmann. Die Laudatio hielt die langjährige Russland-Korrespondentin der ARD, Gabriele Krone-Schmalz, die den Friedensnobelpreisträger mehrfach interviewt hatte. Sie würdigte in sehr persönlichen Worten die geschichtliche Leistung Gorbatschows, die fast an ein Wunder grenze.

Die Reederinnen begründeten die Aufstellung der Büste des russischen Staatsmannes in der Reihe der an Bord befindlichen Büsten großer Deutscher wie Goethe, Bach oder Heine. „Ohne Michael Gorbatschow könnte heute kein Schiff wieder ganz selbstverständlich „Deutschland“ heißen und friedlich die Weltmeere befahren“, so Gisa Deilmann. Und Hedda Deilmann ergänzte: „Wir Deutschen empfinden tiefe Dankbarkeit gegen Michael Gorbatschow und werden ihm seinen Mut und seinen Weitblick nie vergessen. Deshalb hat er hier auf dem Flaggschiff der Deutschen Kreuzfahrttradition seinen richtigen Platz“. Mit Takten der Nationalhymne, gespielt vom Württembergischen Kammerorchester, klang die würdige Zeremonie aus.

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein, MS Deutschland

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: