Werbeanzeigen

Polarkreis & Eismeer mit Hurtigrouten

Polarkreis & Eismeer mit Hurtigrouten
Bewertung

Hamburg, im September 2010 — Einmalige Winterlebnisse stehen im Mittelpunkt der neuen Hurtigruten Themenreise „Polarkreis & Eismeer“. Auf der Reise durch das nordische Wintermärchen Norwegens, Schwedens und Finnlands können Skandinavien- Fans im März 2011 gleich drei Länder auf einmal erkunden.

Das Leben zwischen Polarkreis und Eismeer ist schroff, aber faszinierend. Eine Winterreise durch das kalte nördliche Europa – vom Süden Norwegens zum Polarkreis, über die schwedisch-norwegische Grenze zum Bergbau- Städtchen Kiruna bis zum Packeis an der finnischen Ostseeküste – ist eine Reise in die "letzte Wildnis Europas", wo sich zwei Einwohner einen Quadratkilometer teilen. Die Menschen, die dort leben, finden immer neue Wege, sich mit dem Leben im ganz hohen Norden zu arrangieren. Hurtigruten Gäste können die herbe Schönheit des nordischen Winters jetzt auf der neuen Themenreise „Polarkreis & Eismeer“ hautnah erleben. Ob Eisbrecher oder Eishotel, Eisenerzgrube oder Weihnachtsmanndorf: die Rundreise wartet mit vielen Highlights auf. Die kombinierte Schiffsund Busreise startet mit der Anreise per Nonstop-Charterflug von Düsseldorf nach Bergen. Dann geht es auf dem Hurtigruten Schiff MS Kong Harald über Bodø, der Stadt am Polarkreis, auf außerplanmäßigem Kurs nach Narvik, wo von 1936 bis 1953 auch die Hurtigruten Schiffe hielten. Von dort geht es weiter per Bus über die schwedische Grenze zu den gigantischen Eisenerzgruben Kirunas. Im finnischen Kemi erwartet die Reisenden eine Schifffahrt der ganz besonderen Art: Vier Stunden dauert der Törn auf dem Eisbrecher Sampo. Weitere Highlights sind der Besuch des Weihnachtsmanndorfes in Rovaniemi, optionale Lappland-Aktivitäten wie eine Hundeschlitten-Safari oder Schneeschuh-Wanderung in Svanstein sowie der Besuch des berühmten Eishotels in Jukkasjärvi – inklusive einem Drink aus einem Eisglas an der Eisbar. Ganz Mutige können auch im Eishotel übernachten, ab 97 Euro zusätzlich pro Person. Die zwölftägige kombinierte Postschiff- und Busreise mit Besichtigung der Erzgruben in Kiruna und Fahrt mit dem Eisbrecher Sampo ist für den Reisetermin vom 26. März bis 6. April 2011 ab 2.595,- Euro pro Person buchbar. Der Nonstop-Charterflug ab/nach Düsseldorf, die Hurtigruten Passage mit Vollpension, jeweils zwei Übernachtungen mit Halbpension in Kiruna und Haparanda, der Besuch der Erzgruben in Kiruna und die Fahrt mit dem Eisbrecher Sampo sowie eine deutschsprachige Reiseleitung sind im Preis inbegriffen. Zubringerflüge mit Air Berlin ab verschiedenen Flughäfen Deutschlands sind ab 60 Euro pro Person und Strecke dazu buchbar.

http://kreuzfahrtangebote.eu/

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein, Hurtigrouten

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: