Werbeanzeigen

TUI Cruises sponsert neuen Standort von Clean Winners

Hamburg, 27. September 2010. Mit einem sportlichen Programm wurde am Freitag, 24. September, die offizielle Eröffnung des Clean Winners Standorts im Sportpark Hamburg Öjendorf gefeiert. Mit dabei: TV-Moderatorin Britt Hagedorn, Ex-Tennisprofi und Clean Winners-Gründer Carl-Uwe Steeb, Sponsor TUI Cruises und mehr als 40 Kinder aus den umliegenden Schulen. Nach Norderstedt ist das Projekt in der Freien Hansestadt der zweite Standort des Clean Winners e.V. im hohen Norden und der 18. in ganz Deutschland. Der gemeinnützige Verein wurde vor 13 Jahren von Ex-Tennisprofi Carl-Uwe Steeb und Tenniscoach Stefan Schaffelhuber gemeinsam mit dem Unternehmer Dr. Hans-Dieter Cleven initiiert. Clean Winners hat es sich zur Aufgabe gemacht, sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland mit Sportförderung „aus der Abseitsfalle“ zu holen und ihnen damit sozialen Halt, Zuspruch und gesellschaftliche Anerkennung zu vermitteln.

Die Eröffnung des neuen Standorts auf der Sportanlage Öjendorf wurde dabei ganz im Sinne der Initiatoren mit viel Sport und Spaß veranstaltet. Im Mittelpunkt standen die Kinder, die an einem sportlichen Nachmittag teilnahmen. Nach der offiziellen Eröffnung durch Carl-Uwe Steeb, dem TUI Cruises CEO Richard J. Vogel, Standortleiter Christian Erichsen sowie Clean Winners-Botschafterin Britt Hagedorn spielten die Nachwuchssportler Tennis- und Badminton. „Wir haben den Sportpark Öjendorf auch ausgewählt, weil hier viele verschiedene Sportarten angeboten werden. Hinter Clean Winners steht kein reines Tennis-Konzept, sondern wir denken, dass es auch andere Sportarten sein können, die den Kindern und Jugendlichen Werte wie Rücksichtnahme, Toleranz und Teamfähigkeit vermitteln“,sagte Carl-Uwe Steeb.

Die Finanzierung des neuen Clean Winners Standorts in Hamburg übernimmt TUI Cruises. Das Hamburger Kreuzfahrtunternehmen wurde im April 2008 gegründet und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und Royal Caribbean Cruises Ltd. „Bei der Auswahl unseres sozialen Engagements war es uns wichtig, dass wir uns für ein Projekt einsetzen, dass unserem Anspruch nach nachhaltiger sozialer Förderung gerecht wird und das einen lokalen Bezug zu Hamburg hat“,sagt Richard J. Vogel.

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein, Mein Schiff

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: