Werbeanzeigen

Neues Kreuzfahrtterminal in Hamburg – Richtfest

Neues Kreuzfahrtterminal in Hamburg – Richtfest
Bewertung

Gemeinsam mit Wirtschaftssenator Ian Karan hat Altonas Bezirksamtsleiter Jürgen Warmke-Rose die Feierlichkeiten zum Richtfest des neuen Kreuzfahrtterminals in Altona eingeleitet. Besonderer Dank ging an die Bauherrin des Projektes, die Fischereihafenentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG (FEG mbH & Co. KG) als städtische Gesellschaft, und selbstverständlich an alle Handwerker vor Ort.

„Der Kreuzfahrtboom im Hamburger Hafen ist ungebremst. Bis Ende Juni legten 58 Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt mehr als 150 000 Passagiere im Hafen an und damit doppelt so viele wie im gleichen Zeitraum 2009“, verlautete der Wirtschaftssenator.

Die Kaimauer wurde bereits im vergangenen Jahr fertig gestellt. Seitdem wird am Altonaer Kreuzfahrtterminal provisorisch abgefertigt, auch während der aktiven Bauphase.

„Dies zeigt, wie dringend das neue Kreuzfahrtterminal gebraucht wird“, so Wirtschaftssenator Ian Karan. „Der Trend der Anläufe von Kreuzfahrtschiffen in Hamburg ist äußerst positiv und nachhaltig. 2010 wird für Hamburg mit über 100 Anläufen und bis zu 240.000 Passagieren das bisher beste Kreuzschifffahrtsjahr – Wachstumstendenz steigend.“

Das von der Bürgerschaft für den Bau des Terminals und die umliegenden Flächen, sowie der Kaimauer und Liegewanne bereitgestellte Budget von 30 Mio. € wird nicht überschritten.

 

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: