Werbeanzeigen

Aktuelle Meister und neue Talente auf der Essen Motor Show

Vom 27. November bis zum 5. Dezember präsentiert der ADAC hunderttausenden Besuchern sein breit gefächertes Motorsport-Programm auf der Essen Motor Show 2010. Auf dem Stand von Europas größtem Automobilclub in Halle 12 sind neben vielen anderen Exponaten auch die aktuellen Meisterautos der vier ADAC Masters Weekend-Serien zu bestaunen. Außerdem werden am Samstag, 27. November 2010 die Pokale an die Jahresbesten aus ADAC GT Masters und ADAC Formel Masters überreicht. Bereits am Vortag stellt die ADAC Stiftung Sport in der Ruhr-Metropole ihre neuen Förderpiloten für die Saison 2011 vor.

Der diesjährige ADAC GT Masters-Titelträger Albert von Thurn und Taxis (27) muss derzeit zahlreichen Terminen nachkommen. Dennoch hat er seine Verpflichtungen sowie die Anreise entsprechend organisiert, dass er es vom heimischen Regensburg rechtzeitig nach Essen schafft, um seinen ersten Meisterpokal am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr auf dem ADAC-Stand persönlich in Empfang nehmen zu können. Sein Mitstreiter Peter Kox (46, NL) und Teamchef Hans Reiter mussten hingegen absagen – sie sind am letzten Novemberwochenende in Brasilien beim FIA-GT1-WM-Lauf im Einsatz. Die Farben des Team-Champions ABT Sportsline vertreten in Essen Christopher Mies (21, Heiligenhaus) und Luca Ludwig (22, Bonn). Das Duo nimmt außerdem die Trophäen für die Tabellenplätze zwei und drei in der Fahrerwertung entgegen. Auch Skisprung-Olympiasieger Sven Hannawald (36, München) wird den Weg ins Ruhrgebiet finden. Er wird als Vizemeister der ADAC GT Masters-Amateurwertung geehrt. Toni Seiler (52, CH), der Gesamtsieger dieser Kategorie, und „Bronzemedaillist“ Achim Winter (51, München) bekommen dort ebenfalls ihre Pokale überreicht.

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: