Werbeanzeigen

Queen Victoria läuft heute Nacht in Trockendock ELBE 17 ein

Queen Victoria läuft heute Nacht in Trockendock ELBE 17 ein
Bewertung

Heute Nacht läuft der Cunard Liner Queen Victoria zum ersten planmäßigen Werftaufenthalt in Hamburg ein. Gegen 23.50 Uhr wird das 294 Meter lange Luxusschiff vor den Landungsbrücken erwartet. Um 0.30 Uhr soll dann der Dockvorgang in das Trockendock „ELBE 17“ der Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss Repair beginnen. Bis zum 13. Dezember wird die Queen Victoria in der Hansestadt bleiben, dabei handelt es sich um den ersten planmäßigen Werftaufenthalt seit der Indienststellung im Jahre 2007. Ein Team von zwanzig Spezialisten von Blohm + Voss Repair ist bereits heute in Southampton an Bord gegangen, um mit den Vorbereitungen der ersten Arbeiten zu beginnen.

Während der 10 Tage im Dock wird die erste Generalüberholung mit sogenannten Klassearbeiten durchgeführt. Dabei werden turnusmäßige Wartungen von Motoren und Antriebseinheiten sowie an den drei Bugstrahlrudern und Stabilisatoren vorgenommen. Für Malerarbeiten an den Schiffsaußenwänden werden mehr als 11.500 Liter Farbe in durchschnittlich drei Schichten aufgebracht. Außerdem wird die Ankerwinde modifiziert, die Ankerketten inspiziert, Grauwasser- und Öl-Tanks gereinigt und kontrolliert sowie alle 16 Tender und Rettungsboote auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Im Schiffsinneren werden Teppiche ausgetauscht und Kabinen renoviert.

Cunard Line hat sich wegen der hervorragenden Zusammenarbeit und der exzellent ausgeführten Arbeiten im Rahmen mehrerer Werftaufenthalte der Queen Mary 2 erneut für Blohm + Voss Repair entschieden.

Hier buchen und informieren

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: