Werbeanzeigen

Deutsche Bahn feiert 175 Jahre Eisenbahn in Deutschland

Deutsche Bahn feiert 175 Jahre Eisenbahn in Deutschland
Bewertung

Festakt in Nürnberg mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel / DB zieht Bilanz: Hunderttausende Besucher bei den Bahnhofsfesten / DB Museum Nürnberg mit Besucherrekord / Zukunftsstudie entwickelt
(Nürnberg/Berlin, 7. Dezember 2010) Mit einem Festakt im Schauspielhaus Nürnberg haben die Veranstaltungen und Feiern der Deutschen Bahn im Jubiläumsjahr „175 Jahre Eisenbahn in Deutschland“ heute ihren Höhepunkt und Abschluss erreicht.

Exakt 175 Jahre nach der ersten Fahrt des „Adler“ von Nürnberg nach Fürth am 7. Dezember 1835 hielt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Festrede vor zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien.

Professor Utz-Hellmuth Felcht, Vorsitzender des Aufsichtsrates der DB: „Die Eisenbahn hat Menschen zusammengeführt und begeistert. Heute ist die DB für die Zukunft gut gerüstet. Aber sie braucht günstige Rahmenbedingungen, denn das kommende Wachstum, vor allem im Güterverkehr, kann nur auf der Schiene bewältigt werden.“

Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG: „175 Jahre Eisenbahn sind 175 Jahre harte Arbeit. Ich danke allen, die mit ihren Händen und ihren Köpfen das geschaffen haben, worum uns viele beneiden. Denn nirgendwo ist das Schienennetz dichter und das Zugangebot größer als in Deutschland. Wir haben im Jubiläumsjahr viele Menschen mit unseren Veranstaltungen und Ausstellungen begeistert. Wir haben aber auch die Schattenseiten nicht ausgeblendet, denn die Bahn war in der Geschichte oft auch Herrschaftsinstrument. Und es wurde deutlich: In der Zukunft wird nur die Bahn den Widerspruch zwischen Klimaschutz und Mobilität auflösen können.“

Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: „Die Deutsche Bahn hat sich in den 175 Jahren zu einem leistungsfähigen Unternehmen entwickelt. Nicht nur für Millionen Bahnreisende aus dem In- und Ausland, sondern auch für die deutsche Wirtschaft ist die Deutsche Bahn sehr wichtig. Sie bringt Menschen in den Städten und Gemeinden zusammen und sorgt für einen zuverlässigen Gütertransport. Der Bund steht zu seiner Verantwortung beim Erhalt und Ausbau der Bahnstrecken in Deutschland.“

Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil: „Schon 1835 war Bayern beim Thema Eisenbahn ganz vorn mit dabei, als sich von Nürnberg und Fürth aus das neue Verkehrsmittel über ganz Deutschland ausbreitete Auch heute setzen wir als ‚Bahnland Bayern’ wieder wichtige Akzente – in unserm Auftrag rollen moderne Fahrzeuge in dichtem Takt durch alle Regionen des Freistaats.“

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: