Advertisements

Seabourn: Neue Fahrpläne in Asien

Hamburg, 15. Dezember 2010 – Aufgrund der hohen Nachfrage nach Reisen zu exotischen Zielen ändert die Luxusreederei Seabourn im ersten Quartal 2012 die Reiserouten von Seabourn Pride und Seabourn Legend.

Die auf 208 Gäste ausgelegte Seabourn Pride sollte planmäßig 12-tägige Kreuzfahrten zwischen Hongkong und Bangkok fahren. Stattdessen wird sie insgesamt fünf 14-tägige Reisen zwischen Hongkong und Singapur bestreiten, die einen Stopp im aufstrebenden Strandparadies Sihanoukville (Kambodscha) beinhalten. Die Reisen finden zwischen dem 4. Januar und 14. März 2012 statt und sind ab 3.999,- Euro p.P. buchbar. Die neuen Fahrpläne beinhalten außerdem eine neue 14-tägige Rundreise vom 15. bis 29. Februar 2012 ab/bis Singapur u. a. nach Penang, Langkawi, Phuket, Port Blair auf den Andaman Inseln und zur malaysischen Metropole Kuala Lumpur. Diese Reise kann bereits ab 3.999,- Euro p.P. in der Außensuite gebucht werden.

Die Seabourn Legend wird das Jahr 2012 in der indonesischen Inselwelt beginnen und dort auf 10- sowie 12-tägigen Kreuzfahrten Ziele zwischen Singapur und Bali anlaufen. Dabei handelt es sich vor allem um Ziele, die für große Kreuzfahrer nur schwer oder gar nicht erreichbar sind, z. B. Komodo, Sumba, Flores, Gili Sudak Island und Kura Kura. Fünf Reisen sind für den Zeitraum zwischen dem 3. Januar und 16. Februar 2012 geplant. Während die 10-tägigen Kreuzfahrten ab 4.199,- Euro p.P. buchbar sind, können die 12-tägigen Routen ab 4.999,- Euro p.P. gebucht werden.

Den Südostasien-Kreuzfahrten der beiden Seabourn Yachten folgen jeweils zwei Überführungsfahrten nach Europa, wo die Seabourn Legend und die Seabourn Pride im Sommer kreuzen werden. Die Kreuzfahrten Indien & Arabien führen von Singapur nach Dubai und werden von den Reisen Arabien & Ägypten von Dubai nach Athen gefolgt, beides 18-tägige Routen, die ab 4.399,- Euro p.P. gebucht werden können.

Weitere Informationen zum Angebot unter www.seabourn.de / info@seabournyachten.de. Buchung und Beratung in jedem guten Reisebüro. Alle Preise verstehen sich ab/bis Hafen.

An Bord der Seabourn Yachten sind Champagner, ausgewählte Weine und alkoholische Getränke sowie Softdrinks inklusive – auch in den Minibars der Suiten. Trinkgelder werden nicht erwartet. An Deck werden kostenlose Mini-Massagen angeboten, alle Suiten (ausschließlich Außensuiten mit mind. 26 m2 Größe) sind mit feinen Baumwollbademänteln, Handtüchern und Designer-Bade-Accessoires ausgestattet. Eine ausfahrbare Wassersport-Marina am Heck ermöglicht Kajakfahren, Windsurfen, Schnorcheln und Tretbootfahren, und in kleinen einsamen Buchten, die für größere Schiffe unerreichbar sind, wird auf Strandpartys Hummer vom Grill serviert. Zur Flotte der Seabourn Cruise Line gehören die drei baugleichen Yachten Seabourn Pride, Seabourn Spirit und Seabourn Legend mit Platz für bis zu 208 Gäste, sowie die etwas größeren Yachten Seabourn Odyssey (Indienststellung 24.6.2009) und Seabourn Sojourn (Indienststellung 6.6.2010) mit Platz für bis zu 450 Gäste. Am 20.6.2011 wird mit der Seabourn Quest der dritte Neubau der Seabourn Cruise Line in Dienst gestellt.

Advertisements

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: