Advertisements

Erster Intercity hält in Fehmarn-Burg

Der IC 2327 startet morgen erstmalig um 9.08 Uhr zur Fahrt über die ostholsteinischen Ostseebäder, Lübeck, Hamburg und Bremen in Richtung Köln (Ankunft um 15.46 Uhr) und weiter über Frankfurt am Main (Ankunft um 18.13 Uhr), Würzburg (Ankunft um 19.31 Uhr) und Nürnberg (Ankunft um 20.28 Uhr) nach Passau, wo die Zugfahrt um 22.42 Uhr endet.

Der IC 2327 fährt in der Zeit vom 17. Dezember 2010 bis zum 3. Juni 2011 und vom 7. Oktober 2011 bis zum 10. Dezember 2011 immer freitags. Während des Sommers 2011 fährt der Zug vom 25. Juli bis zum 4. September täglich, vom 4. Juni bis zum 23. Juli und vom 5. September bis zum 3. Oktober immer von Montag bis Samstag.

Die Bahn bietet vom 16. April bis zum 6. November 2011 einen weiteren Intercity vom Zentrum der Insel Fehmarn an. Um 15.08 Uhr fährt der Intervity 2221 in Richtung Frankfurt (Main). Die Ankunft dort ist dann 0.13 Uhr. Bereits um 0.02 erreicht der Zug bereits den Frankfurter Flughafen.

In der Gegenrichtung kommt der IC 2220 mit dem Namen „Fehmarn“ um 14.40 Uhr in Burg an. Der Zug startet um 5.42 Uhr in Frankfurt und um 5.58 Uhr am Frankfurter Flughafen und fährt über Mainz, Bonn, Köln, Wuppertal, Hagen, Dormund, Münster, Bremen und Hamburg auf die Sonneninsel.

Die Eurocity und ICE zwischen Hamburg und København bedienen unverändert den Fährbahnhof Puttgarden.

Der neue barrierefreie Bahnhof Fehmarn-Burg hat einen 210 Meter langen Bahnsteig und einen großzügigen, überdachten Wartebereich. Für den Bau der neuen Anlagen hat das Land Schleswig-Holstein mehr als vier Millionen Euro investiert. Seitdem fährt alle zwei Stunden eine Regionalbahn der DB Regio AG, Regionalbahn Schleswig-Holstein in knapp 90 Minuten von Fehmarn-Burg nach Lübeck und zurück. Die Zwischenhalte sind Großenbrode, Oldenburg, Lensahn, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Bad Schwartau.

Advertisements

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: