MSC feiert 40 Jahre


msc1318164_med

MSC Splendida

Mediterranean Shipping Company (MSC) feiert in diesem Jahr ihr 40jähriges Firmenjubiläum. Seit Ende des Jahres 1970 bis zum heutigen Tag hat sich die Reederei vom Ein-Schiff-Betrieb bis hin zur zweitgrößten Containerreederei weltweit mit 435 Cargo Schiffen entwickelt. 306 Häfen auf sechs Kontinenten werden bedient und von 420 lokalen Büros gesteuert.

MSC wurde von Gianluigi Aponte gegründet, einem italienischen Seemann und früheren Bankier, der 1970 den Mut und die Weitsicht hatte, sein erstes Schiff Patricia zu erwerben. Ein Jahr später kaufte er ein weiteres, größeres Schiff, welches er nach seiner Frau Rafaela benannte. Im Jahr 1973 kaufte er dann den Frachter Ilse.

Diese drei Cargo-Schiffe zeichnen den Beginn der Schifffahrtslinie, welche im Mittelmeer, Ostafrika und dem Roten Meer begann und Ende der Achtziger nach Nordamerika und Australien expandierte. Das Headoffice befand sich in den ersten acht Jahren in Brüssel und siedelte dann nach Genf, dem heutigen Hauptsitz, um. MSC ist trotz seines unglaublichen Wachstums in den vergangenen vierzig Jahren immer noch ein Familienunternehmen.

MSC verkündete den Eintritt ins Kreuzfahrtgeschäft in den späten achtziger Jahren mit dem Kauf des Kreuzfahrtschiffes Monterey. In diesem Zuge wurde auch die Lauro Cruise Line des Schiffsmagnats Achille Lauro übernommen, er war Freund und Mentor von Gianluigi Aponte. MSC Kreuzfahrten wurde als Tochterfirma der MSC Gruppe gegründet, als zwei weitere Schiffe, die MSC Rhapsody und die MSC Melody zur Flotte hinzu kamen.

Nach mehreren Jahren mit beispiellosem Wachstum und seit 2003 einem Investment von 5,5 Milliarden Euro ist MSC Kreuzfahrten führend auf dem mediterranen Kreuzfahrtmarkt, in Südafrika und Brasilien. MSC Kreuzfahrten zählt heute mit seiner hochmodernen Flotte zu den vier größten Kreuzfahrtreedereien der Welt. Die derzeit elf Schiffe befördern jährlich 1,2 Millionen Passagiere. Mit Eintritt der neuen MSC Divina im Jahr 2012 erwartet die Reederei eine Beförderung von jährlich 1,4 Millionen Passagieren.

„Im Vergleich zur Cargo-Sparte sind wir immer noch das „new kid on the block““, sagte Pierfrancesco Vago, CEO von MSC Cruises. „Aber wir teilen die selbe Leidenschaft, den selben Ideenreichtum und die Ambition, die Firma weiterzubringen, wie in den frühen, heldenhaften Jahren der ersten Schiffe. Die außerordentlichen Leistungen und Jahre der Erfahrung der MSC Shipping Linie kombiniert mit unser Vision und dem Streben nach Erfolg, haben zu unserem Erfolg und dem Status als viertgrößte Kreuzfahrtreederei der Welt beigetragen.“

 

Kategorien: Allgemein, MSC

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: