Advertisements

THE SQUAIRE Parking wird von Fraport betrieben

FRA – Das Handels- und Vermietungsmanagement der Fraport AG wird für den Parkierungsbetrieb im neuen Flughafen-Parkhaus SQUAIRE Parking verantwortlich zeichnen. Das neungeschossige Parkhaus zwischen der Autobahn A 3 und der Bundesstraße B 43 neben THE SQUAIRE befindet sich zurzeit im Bau. Die neuen Parkflächen sind für Mieter, Hotelgäste und Besucher von THE SQUAIRE vorgesehen.

SQUAIRE Parking wird zum Jahreswechsel 2011/12 in Betrieb gehen und das Parkplatzangebot für Europas größte Büroimmobilie um 2.500 Stellplätze auf dann 3.100 erweitern. Zwischen THE SQUAIRE und dem Parkhaus gilt es eine Distanz von 320 Metern sowie einen Abschnitt der B 43 zu überbrücken. Die Nutzer des neuen Parkhauses werden THE SQUAIRE dennoch bequem, schnell und trockenen Fußes erreichen können. Das Parkhaus wird mit der „SQUAIRE Metro“ – einer automatisierten Kabinenbahn ähnlich der „Sky Line“, die zwischen Terminal 1 und 2 verkehrt – mit THE SQUAIRE verbunden.

Das Handels- und Vermietungsmanagement der Fraport AG verfügt über langjährige Erfahrung in Betrieb und Vermarktung von Parkierungsflächen am Flughafen und in der Region. Neben den Parkhäusern auf dem Flughafen-Gelände betreibt Fraport auch die Parkflächen der Messe Frankfurt und der Commerzbank-Arena. Insgesamt werden von Fraport 54.000 Pkw-Stellplätze – davon 28.000 allein am Flughafen Frankfurt – bewirtschaftet. Damit ist Fraport einer der größten Parkraumbetreiber Europas.

Haupteignerin von THE SQUAIRE ist mit 97 Prozent die IVG Immobilien AG. Flughafen-Betreiber Fraport ist mit drei Prozent der Anteile an THE SQUAIRE beteiligt. Die Kommanditgesellschaft für das SQUAIRE Parking ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der IVG.

Advertisements

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: