Hurtigrouten auf den Spuren der Polar Geschichte

Gleich zwei wichtige Ereignisse der Polargeschichte geben im Jahr 2011 Anlasszum Feiern: Vor 150 Jahren erblickte Fridtjof Nansen das Licht der Welt und die Eroberung des Südpols durch Roald Amundsen jährt sich zum 100. Mal. Die Tradition der Hurtigruten ist eng mit der Entdeckungsgeschichte der polaren Regionen verbunden: Kapitän Richard With gründete 1893 die Hurtigruten Linie entlang der norwegischen Küste – im selben Jahr als Fridtjof Nansen in Richtung Nordpolarmeer aufbrach auf seinem neu gebauten Forschungsschiff Fram. Drei Jahre später kehrte die Fram aus der Arktis zurück und Richard With etablierte eine Schiffslinie von Norwegen nach Spitzbergen, um Reisenden die Schönheit der arktischen Welt näherzubringen. Otto Sverdrup, der zuvor als Nachfolger von Fridtjof Nansen bereits das Kommando des Forschungsschiffes Fram inne hatte, wurde Kapitän an Bord der neuen Linie nach Spitzbergen. Seitdem bietet Hurtigruten Seereisen in polare Gebiete an – 2011 wird nun die geschichtliche Verbundenheit mit den Polarpionieren Nansen und Amundsen mit verschiedenen Aktivitäten an Bord und an Land gefeiert. Hurtigrouten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.