Werbeanzeigen

400 neue Animateure für Tui

400 neue Animateure für Tui
Bewertung

Ins Ausland gehen, Sprachen lernen, nach dem Abi einen Job finden – so oder ähnlich hören sich die Vorsätze junger Leute für das neue Jahr an. Wer gleich alle drei Absichten miteinander verbinden will und zudem dort arbeiten möchte, wo andere Urlaub machen, ist bei TUI genau richtig: Deutschlands führender Reiseveranstalter sucht aktuell 400 Animateure für die Clubhotels der Marken TUI und 1-2-FLY. Einsatzzeitraum ist die Sommersaison 2011, die im April beginnt und bis Oktober dauert. Noch bis Ende März können sich Interessierte bewerben.

Die Bewerber sollten zwischen 18 und 30 Jahren alt sein. Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein sind wichtige Eigenschaften für den Job unter südlicher Sonne. Erfahrungen in den Bereichen Pädagogik, Sport, Musik oder Technik sind ebenfalls von Vorteil. Im Rahmen eines eintägigen „JobDays“ lernen die Bewerber das Unternehmen kennen und erhalten wichtige Informationen über die Arbeit eines Animateurs. Im Frühjahr 2011 werden die künftigen Mitarbeiter in mehrtägigen Aus- und Weiterbildungen auf ihren Einsatz vorbereitet. Unter www.tui-animation.de finden Interessierte einen Online-Bewerbungsbogen und erhalten detaillierte Informationen rund um das Thema Animation bei der TUI.

Die Termine und Orte der nächsten JobDays sind:

6. Januar – Wuppertal
7. Januar – Hannover
14. Januar – München
17. Januar – Hamburg
21. Januar – Frankfurt
24. Januar – Berlin
26. Januar – Stuttgart
28. Januar – Hannover
31. Januar – Suhl

3. Februar – Wuppertal
9. Februar – München
9. Februar – Magdeburg
14. Februar – Berlin
16. Februar – Hamburg
21. Februar – Frankfurt
25. Februar – Hannover
28. Februar – Suhl

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: