Kreative Köstlichkeiten aus den USA

Ein echtes Allround-Talent konnte Lufthansa als Star Chef für den kommenden März und April verpflichten. Als Koch hoch dekoriert, als Unternehmer äußerst erfolgreich und als Kochbuch-Autor kreativ – David Burke stellt sich seinen interessanten Herausforderungen ständig aufs Neue und mit großem Erfolg. Die Lufthansa-Fluggäste der First und Business Class auf Langstreckenflügen aus Deutschland dürfen sich im Frühjahr über seine kreativen Speisen und insbesondere auch seine köstlichen Desserts freuen.

In der First Class gibt es zum Auftakt geräucherten Thunfisch mit Zitrussalat und Kresse, Pastrami-Sauerkrauttörtchen und Russische Senfsauce sowie Reispapier-Wrap mit asiatischem Gemüse, Angel Hair Nudeln und Mango-Sojasauce auf der Vorspeisen-Etagere. Nach einer cremigen Muschelsuppe mit Boston Clam Chowder oder einem Caesar Salad Classic stehen Schwertfisch unter einer Pfefferkruste mit leichter Paprika-sauce und Kartoffel-Pilzgemüse, Ravioli gefüllt mit Mozzarella und Basilikum, Rucola-Tomatengemüse und Butter-Zitronen-Sauce oder Dreierlei von der Ente mit Cranberry Relish, Blattspinat und Süßkartoffel-Vanillepüree zur Auswahl. Als Lufthansa Classics werden im März Wiener Schnitzel mit Wildpreiselbeeren und Kartoffelsalat und im April marinierte Spare Ribs mit Maiskolben und Folienkartoffeln mit Crème Fraiche in der First Class angeboten. Zum Nachtisch locken verschiedene Köstlichkeiten vom Lollie-Baum, wie beispielsweise Käsekuchen mit weißer Schokolade, Schokoladenchips, Himbeeren und Kokoschips oder aber ein Apfel-Blaubeeren-Crumble mit Whiskey Eis. Ebenso gibt es erlesene Käsesorten aus Frankreich und der Schweiz mit Rhabarber-Curry-Chutney, Weintrauben und Pekanüssen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.