Werbeanzeigen

Norwegian Cruise Line schließt erste Phase des Ausbaus ihrer Privatinsel Great Stirrup Cay auf den Bahamas ab

Norwegian Cruise Line schließt erste Phase des Ausbaus ihrer Privatinsel Great Stirrup Cay auf den Bahamas ab
Bewertung

Wiesbaden/Frankfurt, im Februar 2011: Norwegian Cruise Line hat die erste Phase der Umgestaltung ihrer 100 Hektar großen Privatinsel Great Stirrup Cay auf den Bahamas abgeschlossen. Als bedeutenden Meilenstein des insgesamt 20 Millionen US-Dollar teuren Ausbaus eröffnete die US-amerikanische Reederei Anfang Februar die neue Marina mit vier Anlegeplätzen für die inseleigenen Tenderboote sowie den neuen Restaurantbereich mit zwei Bars und vier Picknick-Pavillons. 2.000 Gäste der Norwegian Sky waren die ersten, die die Inbetriebnahme der neuen Bereiche in Augenschein nehmen konnten.

„Sowohl die neue Marina als auch der Restaurant- und Barbereich tragen dazu bei, den Aufenthalt unserer Gäste auf Great Stirrup Cay – unserem zweitwichtigsten Anlaufhafen in diesem Jahr – weiter zu optimieren.“, sagt Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line. „Indem wir den Anleger der Tenderboote vom Strand in den neuen Hafenbereich verlegt haben, können wir unseren Gästen nun einen erweiterten Strandbereich zum Genießen und Entspannen bieten. Zudem haben wir den neuen Restaurantbereich mit Live Cooking Stationen ausgestattet, ähnlich dem Konzept an Bord unserer Freestyle Cruising Flotte.“

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: