Werbeanzeigen

Lufthansa präsentiert starke Bilanz für Geschäftsjahr 2010

Lufthansa präsentiert starke Bilanz für Geschäftsjahr 2010
Bewertung

Die Deutsche Lufthansa AG legt für das Geschäftsjahr 2010 eine starke Bilanz vor. Der Konzern erzielte einen operativen Gewinn von 876 Millionen Euro und steigerte damit seinen Vorjahresgewinn von 130 Millionen Euro um mehr als das Fünffache. Das Konzernergebnis stieg auf 1,1 Milliarden Euro, ein Plus von 1,2 Milliarden Euro. Darin enthalten ist ein positiver steuerlicher Einmaleffekt aus einer finanziellen Umstrukturierung des Geschäftsfelds Catering von rund 400 Millionen Euro. Negative Einmaleffekte auf das wirtschaftliche Ergebnis wie den strengen Winter im Januar und Dezember, den Pilotenstreik und die mehrtägigen Luftraumsperrungen infolge des Vulkanausbruchs in Island kompensierte der Konzern damit besser als noch zur Jahresmitte erwartet. Ausschlaggebend dafür waren ein Anstieg von Nachfrage und Absatz im internationalen Passagiergeschäft und im Frachtverkehr, ebenso die erfolgreiche Umsetzung von Kostensenkungsmaßnahmen in allen Konzernbereichen und die Realisierung von Synergiepotentialen im Airlineverbund. Alle Geschäftsfelder trugen mit einem operativen Gewinn zum guten Ergebnis des Konzerns bei. Die Aktionäre sollen mit einer Dividende von 60 Cent pro Aktie am Unternehmenserfolg beteiligt werden. Christoph Franz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, bezeichnete das Jahr 2010 als ereignisreich, anspruchsvoll, aber am Ende erfolgreich und sagte anlässlich der Präsentation der Zahlen: „Mit dem vorliegenden Ergebnis können wir sehr zufrieden sein. Es ist der Beweis dafür, dass wir aus vergangenen Krisen gelernt haben. Wir haben unsere finanzielle und operative Flexibilität und die gewohnte Kostendisziplin beibehalten und das vergangene Jahr überzeugend gemeistert – nicht zuletzt dank der starken Teamleistung aller Mitarbeiter und Führungskräfte an Bord und am Boden. Vor allem aber hat Lufthansa auch nach der Krise den Abstand zu ihren Wettbewerbern vergrößert. Das macht uns stolz und spornt uns an – für neue Höchstleistungen im Jahr 2011.“

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: