Advertisements

Sonne vertreibt den Regen

Gleich mit zwei Premieren begann der Freitagmorgen in Hamburg. Um 7:45 Uhr legte AIDAsol, das neue Schiff der AIDA Flotte, erstmals in Hamburg Altona an und eröffnete damit die Saison am neuen Terminal. Auch das Wetter spielte mit, es hörte auf zu regnen und die Morgensonne begrüßte AIDAsol.

In Hamburg wird AIDAsol noch drei Mal in diesem Jahr anlegen – am 18. und 25. April sowie am 13. September. Drei weitere AIDA Schiffe sind in dieser Saison regelmäßiger Gast in der Hansestadt: AIDAcara, AIDAluna und AIDAblu, die verschiedene Routen in Nordeuropa bereisen.

Das 252 Meter lange Schiff liegt noch bis zum Abend in Altona. Um 19:30 Uhr geht es dann auf die erste Reise, die bereits ausgebucht ist. Die Tour speziell für AIDA Fans führt nach Kiel, wo das neue Schiff am 9. April mit einem großen, kostenlosen Konzert getauft wird. “Stars für AIDAsol: die AIDA Night of the Proms” mit Kim Wilde, OMD, John Miles und anderen. Nach Taufakt und Abschlussfeuerwerk geht das Schiff auf Premierenfahrt durch Nordeuropa.

Ihre sieben Schwesterschiffe gratulieren AIDAsol mit Traumreisen in die schönsten Regionen der Welt und einer ganz besonderen Überraschung für die Gäste. Wer ausgewählte Reisen zwischen dem 8. und 11. April bucht, erhält zwei Tickets für ein Konzert der AIDA Night of the Proms geschenkt. Dies gilt für die Reisen von AIDAaura oder AIDAdiva im östlichen Mittelmeer, die Kanarenroute mit AIDAbella. Aber auch wer mit AIDAblu Nordeuropa, mit AIDAcara Südamerika oder AIDAvita das westliche Mittelmeer erkundet, bekommt die Eintrittskarten gratis. Die berühmte Konzertreihe AIDA Night of the Proms begeistert im kommenden Winter mit Weltstars, Pop und Klassik in den größten Hallen Deutschlands.

Advertisements

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: