Werbeanzeigen

Hapag-Lloyd Expeditionskreuzfahrten 2012/2013

Hapag-Lloyd Expeditionskreuzfahrten 2012/2013
Bewertung

Mit einer „Expeditionspremiere Franz-Josef-Land“ in die russische Arktis bietet die BREMEN in der Saison 2012 eines ihrer planerisch anspruchsvollsten Abenteuer. Mehr als 60 neue Häfen werden von den beiden Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten im nächsten Jahr angelaufen. Erstmalig wird für die bevorstehende Antarktissaison 2012 eine Kapitänshotline angeboten. Vom 11. bis 15. April geben Expeditionskapitäne am Telefon Informationen aus erster Hand zum Sechsten Kontinent. Weitere Neuerung im Programm sind Familien-Expeditionsreisen sowie neuer Themenschwerpunkt „Literatur“ beim Studienreisenformat Expedition Wissen.

Auf Expeditionspremieren Neuland entdecken
Wo andere Schiffe beidrehen müssen, sind die HANSEATIC und die BREMEN in ihrem Element: im ewigen Eis der Arktis und der Antarktis, an den Gletschern Alaskas, im verschlungenen Dschungel des Amazonas oder auf der legendären Nordwestpassage. Mit den Expeditionsschiffen sind sogar in einer fast völlig erschlossenen Welt noch echte Neuentdeckungen möglich: im unerforschtem Neuland wie dem Ochotskischem Meer oder auf Franz-Josef-Land.

Reisebeispiele:
MS HANSEATIC: Circumnavigation Ochotskisches Meer, von Otaru nach Petropawlowsk, 12. bis 30.6.2012, 18 Tage MS BREMEN: Franz-Josef-Land, von Tromsø nach Tromsø, 25.7. bis 18.8.2012, 24 Tage

Informationen aus erster Hand zum Abenteuer Antarktis
Wie nah kann man an Eisberge heranfahren? Was bedeutet höchste Eisklasse genau? Was ist das Besondere an einer Expedition mit Überquerung des Südpolarkreises? Wer den direkten Draht in die Antarktis sucht und Expertentipps aus erster Hand haben möchte, kann das persönliche Gespräch mit einem Expeditionskapitän suchen: In der Woche vom 11. bis 15. April 2011 in der Zeit von 10 bis 17 Uhr haben Interessierte Gelegenheit, Ihre Fragen unter +49 40 5379937200 an die antarktiserfahrenen Kapitäne Mark Behrend und Olaf Hartmann zu stellen.

Familien-Expeditionsreisen
Immer mehr Familien entdecken den Urlaub auf dem Wasser für sich. Um der wachsenden Zielgruppe auch im Expeditionsbereich gerecht zu werden, und neue anspruchsvolle Angebote im Familiensegment zu schaffen, werden auch mit den Expeditionsschiffen HANSEATIC und BREMEN erstmalig in den Ferienzeiten ausgewählte Familien-Expeditionsreisen angeboten. Mit einem speziellen Programm richtet sich das Angebot vor allem an Jugendliche von 10 bis 15 Jahren. Ein ausgewählter Experte betreut das Programm, bei dem kurzweilige und unterhaltsame Wissensvermittlung im Vordergrund steht.

Reisebeispiel:
MS BREMEN: Familien-Expeditionsreise rund um Spitzbergen, von Longyearbyen nach Tromsø, 15. bis 25.7.2012, 10 Tage

Expedition Wissen: Neuer Studienschwerpunkt „Literatur“
Auch wenn die Expeditionsschiffe vermeintlich bekannte Gefilde wie die Küsten Asiens oder den Mittelmeer-Raum besuchen, bleibt der Expeditionscharakter erhalten: Bei dem Studienreisenformat „Expedition Wissen“ sind ausgewiesene Experten des jeweiligen Fachgebiets mit an Bord – hochkarätige Wissenschaftler, Historiker, Politiker und Botschafter a.D. Insgesamt 11 Studienreisen zur See stehen 2012 bei beiden Schiffen auf dem Programm. Die Themen sind so vielfältig wie die einzelnen Reiserouten: von Kunst- und Glaubensgeschichte bis zu Politik, Wirtschaft und Zeitgeschichte. Neuer Schwerpunkt in der Reihe ist das Thema Literatur.

Reisebeispiel:
MS BREMEN, von Bilbao nach Hamburg, 22. bis 31.5.2012, 9 Tage
e-hoi - click and cruise

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: