Werbeanzeigen

Neuer Chef bei MSC Kreuzfahrten

MSC Crocière S.A. ernennt zum 01. Juni 2011 Michael Zengerle als neuen Geschäftsführer von MSC Kreuzfahrten Deutschland.

Zengerle ist Nachfolger von Falk-Hartwig Rost, der das Unternehmen Ende Juni auf eigenen Wunsch mit unbekanntem Ziel verlassen wird.

Falk-Hartwig Rost hat in über sieben Jahren das Deutschland-Geschäft von MSC Kreuzfahrten erfolgreich aufgebaut. Begonnen hat Falk-Hartwig Rost seine berufliche Laufbahn beim Spezial-Veranstalter Intratours. Es folgten weitere Reiseveranstalter, team reisen und Öger Tours. Vor seinem beruflichen Wechsel 2004 zu MSC Kreuzfahrten war Falk-Hartwig Rost als Sales- und Marketing Manager der Reederei Festival tätig.

Michael Zengerle begann seinen Berufsweg bei Lufthansa in diversen Managementpositionen. Seit 2002 war Michael Zengerle bei der Reederei NCL tätig, wo er zuletzt als General Manager für Gesamteuropa verantwortlich war. Als neuer Geschäftsführer von MSC Kreuzfahrten leitet Zengerle den deutschen Firmensitz in München mit 88 Mitarbeitern, darunter auch 17 Außendienstmitarbeiter und ein Reservierungsbüro in Erfurt. Von München aus wird er dann an Pierfrancesco Vago, CEO MSC Crociere, berichten.

Pierfrancesco Vago: „Unser Unternehmen ist in den letzten Jahren exponentiell gewachsen. Ich danke Herrn Rost für die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit. Herr Rost hat MSC Kreuzfahrten auf dem deutschen Markt bekannt gemacht und einen stetigen Anstieg der Passagierzahlen garantiert. Ich wünsche Herrn Rost für seine berufliche Zukunft alles Gute!“

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Zengerle einen erfahrenen und erfolgreichen Branchenexperten als Geschäftsführer gewinnen konnten,“ so Vago weiter. „Zusammen werden wir unsere Position im deutschen Markt weiterhin ausbauen, denn auch unsere Kreuzfahrtflotte wächst. Bereits 2012 wird das zwölfte Kreuzfahrtschiff, die MSC Divina, getauft. Und ein Ende des Wachstums ist noch nicht in Sicht!“

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: