Werbeanzeigen

erste Familienexpedition mit MS HANSEATIC

erste Familienexpedition mit MS HANSEATIC
Bewertung
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten bietet mit seinen Expeditionsschiffen ab dieser Saison
eine Neuerung im Familiensegment: Ein- bis zweimal im Jahr veranstalten MS
HANSEATIC und MS BREMEN nach dem bewährten Konzept der Expeditionsreisen
besondere Familienexpeditionen. Im Fokus steht altersgerechte Wissensvermittlung
für Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Die erste Familienexpedition startet
in den Pfingstferien auf einer viertägigen HANSEATIC-Schnupperreise.

Außergewöhnliche
Destinationen erkunden, von versierten Experten neue Einblicke bekommen diese
Prinzipien finden sich zukünftig auch auf den Expeditionsreisen für Familien,
und das nicht nur für die Erwachsenen. Die Teenager machen ihre ganz eigenen
Entdeckungen, ob auf der Brücke mit dem Navigationsoffizier, auf Zodiacausflügen
oder beim Mikroskopieren. Für die altersgerechte Wissensvermittlung und
Begleitung der Jugend-Aktivitäten sorgt jeweils ein eigener Lektor.

So
bietet Jugend-Lektorin Dr. Knickmeier auf der ersten Familienexpedition durch
Nord- und Ostsee mit der HANSEATIC Meereswissenschaften zum Anfassen und gibt
Einblicke in die Arbeit eines Meeresforschers. Die gesamte Reise führt vom
10.-14. Juni 2011 von Hamburg nach Sylt, Rügen, Usedom und Travemünde und kostet
pro Person ab 1.480 Euro. Auf allen Familienexpeditionen zahlen Kinder von vier
bis 17 Jahre in der Kabine der (Groß-)Eltern 60 Euro pro Nacht.

Die
zweite Familienexpedition führt in den Sommerferien 2012 vom 15. bis 25. Juli
2012 mit der BREMEN nach Spitzbergen und kostet ab 4.890 Euro pro Erwachsenem,
inkl. An- und Abreise.

Informationen zu den Reisen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein, HLKF

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: