Werbeanzeigen

Aserbaidschan – die Heimat der ESC-Gewinner entdecken. Kurzreisen entlang der Seidenstraße oder in den Norden

Aserbaidschan – die Heimat der ESC-Gewinner entdecken. Kurzreisen entlang der Seidenstraße oder in den Norden
Bewertung

Spätestens seit dem 14. Mai, als Aserbaidschan überraschend den Eurovision Song Contest (ESC) in Deutschland gewonnen hat, ist das kleine Land zwischen Kaspischem Meer und Kaukasus über die Grenzen Europas bekannt. Dertour Gäste, die das mittelasiatische Land erkunden möchten, bietet der Frankfurter Veranstalter zwei kurze Privatreisen von der Hauptstadt Baku aus an. Eine Reise führt entlang der legendären Seidenstraße in den Nordwesten des Landes wo idyllische Berglandschaften, Bergdörfer mit Kopfsteingassen und Kupferschmieden das Bild prägen. Ein Höhepunkt dieser Tour ist der Sommerpalast von Sheki Khan, der im osmanischen Stil erbaut wurde. Die zweite Entdeckertour führt in den Norden Aserbaidschans, der zu den beliebtesten Reisezielen des Landes zählt. Grüne, üppige Natur und die hohen Gipfel des Großen Kaukasus bestimmen hier die Landschaft. Im 2.000 Meter hoch gelegenen Dorf Khinalyg lebt ein besonderer Volksstamm mit einer eigenen Kultur und einer eigenen Sprache. Bei beiden Touren ist eine Übernachtung vor und nach der Reise in Baku erforderlich.

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: