Advertisements

Celebrity Cruises präsentiert Katalog für 2012/2013

Am vergangenen Donnerstag wurde die neue Celebrity Silhouette von Celebrity Cruises in Hamburg getauft und präsentiert sich aktuell im Rahmen der laufenden Jungfernfahrt nach Rom erstmals kreuzfahrtbegeisterten Reisenden. Dazu passend stellt die Premium-Kreuzfahrtmarke Celebrity Cruises jetzt ihren neuesten Katalog für die Saison 2012/2013 vor und präsentiert zahlreiche Seereisen auf der ganzen Welt. Auf 85 Seiten finden Kreuzfahrt-Fans spannende Routen und modernste Schiffe. Passagiere können sich neben den bewährten Vorzügen auf viele neue Annehmlichkeiten an Bord, bei der Anreise sowie der Buchung freuen.

Schnell buchen lohnt sich:
Wer sich schon in den kommenden Monaten zu einer Reise mit Celebrity Cruises in 2012 entschließt, wird deutlich belohnt. Denn für alle Neubuchungen einer Karibik- oder Europa-Kreuzfahrt im kommenden Jahr erhalten Kunden Gutschriften, die sich an Bord beispielsweise für Spa-Behandlungen oder die Buchung von Landexkursionen einlösen lässt. Je nach Reiseziel, Kabinenkategorie und Länge der Reise profitieren Gäste von bis zu 1.000 US-Dollar Gutschrift pro neu-gebuchter Kabine ergattern. Der Buchungszeitraum erstreckt sich vom 23. Juli bis 30. September 2011. Nicht zufällig startet diese Aktion am 23. Juli, denn genau an diesem Tag bricht das neueste Schiff von Celebrity Cruises in diesem Jahr zu seiner Premierenfahrt von Hamburg nach Rom (Civitavecchia) auf. Zuvor wird die Celebrity Silhouette in einer feierlichen Zeremonie an Bord als erstes Schiff des Unternehmens in Hamburg getauft und geladenen Gästen vorgestellt.

Zug zum Flug erstmals inklusive:
Und noch einen weiteren Vorteil können Kunden von Celebrity Cruises im kommenden Jahr genießen. Denn erstmals ist bei Kreuzfahrten, die die Fluganreise ab Deutschland beinhalten, bereits das Zugticket zum ausgewählten Abflughafen im Preis inbegriffen.

Stylische Solstice Klasse im Sommer komplett in Europa unterwegs:
Erstmalig zur Flotte stößt die Celebrity Reflection und ergänzt somit die beliebte Solstice Klasse. Wie auch ihre Vorgänger wird sie über innovative Kreuzfahrt-Highlights wie den echten Rasen des Lawn Clubs auf dem obersten Deck verfügen. Im Herbst 2012 unternimmt das Schiff seine Jungfernfahrt von Amsterdam nach Barcelona. Nach weiteren Routen im Mittelmeer führt es das Schiff anschließend auf einer Transatlantik-Passage nach Amerika, wo die Celebrity Reflection dann regelmäßig Kreuzfahrten in der Karibik durchführt. Neben dem neuesten Schiff der Solstice Klasse setzt Celebrity Cruises im Sommer 2012 auch die vier Schwester-Schiffe Celebrity Solstice, Celebrity Equinox, Celebrity Eclipse sowie die Celebrity Silhouette wieder in Europa ein. Somit ist die gesamte Solstice Klasse diesseits des Atlantiks vertreten. Zu den Abfahrtshäfen zählen Barcelona, Rom (Civitavecchia), Southampton und Venedig. Ergänzt wird die Europa-Präsenz durch die Celebrity Constellation, die ab Amsterd
am und
Istanbul verschiedene Routen anbietet.

Karibik-Feeling im Winter:
Im Winter 2012/2013 ist der Großteil der Celebrity Cruises Flotte in der Karibik unterwegs. Je nach Geschmack bietet das Unternehmen kurze wie auch ausgiebigere Routen in die Ost-, West- und Südkaribik an. Im Frühling und Herbst 2012 gibt es darüber hinaus eine große Auswahl an Transatlantik-Passagen, auf denen das vielfältige Erlebnis-Angebot an Bord im Vordergrund steht.

Exotische Routen auf der gesamten Welt:
Neben dem Fokus auf Europa im Sommer und dem Schwerpunkt auf die Karibik im Winter gibt es natürlich eine ganze Reihe an Kreuzfahrten zu den unterschiedlichsten Destinationen auf der ganzen Welt. Im Sommer geht es auf Seereisen nach Alaska zu den Fjorden des nördlichsten US-Bundesstaates. „Aloha“ heißt es auf ausgewählten Kreuzfahrten nach Hawaii, Down Under lässt grüßen auf den Reisen rund um den australischen Kontinent und spirituelle Momente lassen sich entlang der Kreuzfahrten in Süd- und Südostasien erleben.

Advertisements

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: