Werbeanzeigen

„Costa neoRomantica“: Costa kreiert ein neues Kreuzfahrterleben

„Costa neoRomantica“: Costa kreiert ein neues Kreuzfahrterleben
Bewertung
Umfassender Umbau der „Costa Romantica“ – Zeitgemäßes, elegantes Design –
111 zusätzliche Kabinen – Neu an Bord: Samsara Spa, Weinbar und Nachtclub
Saison 2012: Kreuzfahrten zu den Kanaren und durch Nordeuropa
Costa unterzieht die „Costa Romantica“ (53.000 Tonnen, 1.697 Gäste) einer umfassenden Neugestaltung mit komplett neuem Design und zahlreichen zusätzlichen Einrichtungen an Bord. Im Anschluss an einen Werftaufenthalt von Ende Oktober 2011 bis Ende Januar 2012 kehrt das Schiff mit größerer Tonnage als „Costa neoRomantica“ in die Costa Flotte zurück. Die Arbeiten, für die Europas führende Kreuzfahrtreederei rund 90 Millionen Euro investiert, finden auf der Werft San Giorgio del Porto in Genua in Zusammenarbeit mit der T. Mariotti Werft statt.
Zeitgemäßes Design aus europäischer Hand
Die „Costa neoRomantica“ wird ein Schiff, das gehobene Klientel anspricht. Für das zeitgemäße, elegante und edle Interieur werden das schwedische Unternehmen Tillberg Design, das in mehr als 40 Jahren rund 130 Luxusyachten und bekannte Kreuzfahrtschiffe eingerichtet und dekoriert hat, sowie Syntax verantwortlich sein, ein britischer Spezialist für die Ausgestaltung von Hotels und exzellenten Spas.
Anspruchsvolle Unterhaltung, edle Weine und Wellness auf Top-Niveau
Zu den neuen Einrichtungen an Bord der „Costa neoRomantica“ gehören eine Lounge Bar mit Tanzfläche, ein Nachtclub und ein Kabarett. Genießer dürfen sich auf koffeinhaltige und süße Verführungen in der neuen Coffee Bar freuen, während Weinkenner die neue Weinbar schätzen werden, in der man 100 erlesene Tropfen mit einer Auswahl internationaler Käsespezialitäten serviert. Mit dem Samsara Spa verfügt die „Costa neoRomantica“ zudem über ein ganzheitliches Wellnessangebot auf höchstem Niveau, das unter anderem Saunen, Dampfbäder und einen Pool für Thalassotherapie umfasst, aber auch ein Samsara-Restaurant sowie 50 Kabinen und sechs Suiten mit direktem Zugang zum Spa-Bereich.
Darüber hinaus erhält die „Costa neoRomantica“ in der Werft auch einige zusätzliche Teildecks, wodurch ihre Größe auf 56.000 Tonnen ansteigt. Zugleich werden 111 neue Kabinen eingebaut, während 120 Kabinen und Suiten künftig über private Balkone verfügen werden. Mit insgesamt 789 Kabinen besitzt sie dann eine Kapazität von bis zu 1.800 Passagieren.

Nach ihrem Werfaufenthalt wird die „Costa neoRomantica“ während der Wintersaison elftägige Kreuzfahrten durchs westliche Mittelmeer und zu den Kanarischen Inseln unternehmen. Im Sommer 2012 wechselt sie nach Nordeuropa, wo sie auf einer komplett neuen Route zweiwöchige Kreuzfahrten unternehmen wird.

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: