Werbeanzeigen

Kreuzfahrt: Größtes Programm für Star Clippers-Segler

Star Clippers veröffentlicht das umfangreichste Programm für drei der weltgrößten Passagier-Segelschiffe
Umfangreicher als je zuvor: Insgesamt 61 Routen für den Fünfmaster »Royal Clipper« sowie die baugleichen Schwesterschiffe »Star Clipper« und »Star Flyer«

Star Clippers veröffentlicht das umfangreichste Programm für drei der weltgrößten Passagier-Segelschiffe. Der Fünfmaster »Royal Clipper« sowie die beiden baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« kreuzen bis April 2013 auf insgesamt 61 Routen. Dazu zählen die Deutschland-Premiere der 115 Meter langen »Star Flyer« mit Segeltörns in Richtung Skandinavien und das Baltikum ebenso wie die Fahrtgebiete im Mittelmeer, der Karibik und entlang der Küste Costa Ricas. Die Flotte der Reederei Star Clippers steht dabei für Segel-Romantik und steuert bewusst auch kleinere Häfen an, die für Megaliner verschlossen bleiben. „Unsere Schiffe mit der Atmosphäre einer privaten Yacht werden immer beliebter“, erläutert Reeder Mikael Krafft das bisher größte Programm. „Und speziell mit den kürzeren Reisen ab Deutschland begeistern wir weitere Passagiere für Kreuzfahrten unter weißen Segeln.“

Die größte Routenauswahl seit Gründung der Reederei unterstreicht den Erfolg des Konzepts. Auf allen Schiffen der Star Clippers-Flotte geht es an Bord leger bis sportlich elegant zu: Im Restaurant gilt freie Platzwahl, gemütliche Bars im Schiffsinnern und an Deck, Schiffsbibliotheken mit Kamin, Swimmingpools und vieles mehr geben den Urlaubern das Gefühl, mit einer privaten Jacht zu reisen. „Wir setzen ganz bewusst einen Gegenpol zu den großen Schiffen. Diese Art des Urlaubs auf dem Wasser bringen wir im kommenden Sommer mit der »Star Flyer« auch in die deutschen Häfen und Inseln“, so Mikael Krafft.
·
Deutschland-Premiere für die »Star Flyer« im Sommer 2012

Sylt, Borkum, Rügen und Teilnahmen an den Windjammer-Paraden zum Hamburger Hafengeburtstag, der Kieler Woche und der Hanse-Sail in Rostock sind weitere Höhepunkte des neuen Programms. Dabei wird die »Star Flyer« nicht nur in den Häfen festmachen, sondern unter Segeln an den Schiffsparaden teilnehmen.

Für das Winterprogramm 2012/2013 überqueren die drei Großsegler erneut den Atlantik, um in der Karibik sowie an den Küsten Costa Ricas und Nicaraguas zu Kreuzfahrt-Kombinationen abzulegen. Auch hier werden bewusst kleinere Inseln und Buchten angesteuert. Auf die Passagiere warten neben Landausflügen dann Wassersport-Angebote mit den schiffseigenen kleinen Segelbooten oder ein Barbeque am Strand.

Weitere Informationen:

Star Clippers, www. starclippers.com oder telefonisch unter: 0800-7827254

Katalogbestellung: www. schoengrundner.at

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezial­kreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Costa Rica, das Mittelmeer und ab 2012 erstmalig auch die Ostsee. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

Werbeanzeigen

Categories: Uncategorized

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: