Werbeanzeigen

Cunard Line: Weltreisen und exotische Ziele 2013

Die britische Traditionsreederei Cunard Line hat den 84 Seiten starken
Hauptkatalog „Weltreisen 2013 & Exotische Ziele“ aufgelegt. Zum zweiten Mal
nach der Queen Elizabeth 2012 wird mit der Queen Victoria ein Cunard Liner seine
Weltreise in Hamburg beginnen und beenden. Am 7. Januar 2013 startet das Schiff
in der Hansestadt zu seiner 111-tägigen Weltreise, von der es am 28. April 2013
in die Hansestadt zurückkehren wird. Die Queen Mary 2 geht am 10. Januar ab/bis
Southampton auf eine 107-tägige Fahrt, von der sie am 26. April zurückkehren
wird und die mit der Weltreise der Queen Victoria kombinierbar ist. Wer bis zum
29. Februar 2012 die gesamte Weltreise auf einem der beiden Schiffe bucht, kann
dabei bis zu 2.400,- p. P. Euro sparen. Zudem erhalten Gäste, die bis zu diesem
Zeitpunkt buchen, ein Bordguthaben von bis zu 3.800,- US-Dollar p. P. Die
Trinkgelder sind dabei ebenfalls bereits im Reisepreis inbegriffen. Die Queen
Elizabeth ist zu Beginn des Jahres 2013 unterwegs zu exotischen Zielen. Ihre
Reise führt sie von Southampton durch die Karibik nach Los Angeles, über Hawaii
und die Südsee nach Neuseeland und zurück. Wer bis zum 29. Februar 2012 die
gesamte Reise von 92 Tagen Dauer bucht, kann bereits ab 13.090,- Euro p. P.
reisen.

Cunard Line stellt im Hauptprospekt 2013 sowohl die
Gesamtweltreisen als auch die Kombinations-Weltreise beider Schiffe mit Umstieg
jeweils in Southampton vor sowie eine Auswahl an Teilstrecken. Die 107-tägige
Weltreise der Queen Mary 2 ist bis zum 29. Februar 2012 zu einem Vorteilspreis
ab 15.190,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar. Ab 16.040,- Euro p.
P. ist bis zum 29. Februar die Kombinations-Weltreise buchbar. Die 111-tägige
Weltreise der Queen Victoria ab/bis Hamburg ist bis zum 29. Februar 2012 ab
16.740,- Euro p. P. buchbar.

Das Gesamtpaket der 111 Tage dauernden
Weltreise der Queen Victoria ab/bis Hamburg beginnt mit einem Transit über
Zeebrügge nach Southampton und von hier mit einer klassischen
Transatlantik-Passage nach New York. Die Route der Queen Victoria führt weiter
entlang der amerikanischen Ostküste durch die Karibik und den Panamakanal nach
Acapulco und San Francisco, nach Hawaii, West-Samoa und Neuseeland über
Australien nach Südostasien, Sri Lanka und Indien ins Morgenland, von wo es
durch den Suezkanal und das Mittelmeer sowie entlang der europäischen Westküste
über Southampton zurück nach Hamburg geht.

Die Queen Mary 2 startet am
10. Januar 2013 in Southampton zu ihrer sechsten Weltreise und macht innerhalb
von 107 Tagen 35 Zwischenstopps in Europa, Afrika, Arabien, Indien, Asien,
Australien und Neuseeland, darunter Traumziele wie Singapur, Hongkong, Sydney
und Kapstadt.
Angeboten wird auch eine Kombinationsreise beider Schiffe
ab/bis Hamburg mit Umstieg jeweils in Southampton. Hierbei haben Interessierte
die Möglichkeit, die Kabinenkategorie bei den beiden Umstiegen zu wechseln. So
kann die Weltreise auf der Queen Victoria von Hamburg nach Southampton, weiter
auf der Queen Mary 2 ab/bis Southampton und wieder auf der Queen Victoria von
Southampton nach Hamburg in bis zu drei verschiedenen Kategorien angetreten
werden.

Insgesamt 16 Teilstrecken zwischen 16 und 71 Tagen sind auf der
Queen Victoria und 20 Teilstrecken auf der Queen Mary 2 (zwischen 17 und 76
Tagen) ausgeschrieben. So zum Beispiel eine 28-tägige Reise von Hamburg nach San
Francisco auf der Queen Victoria ab 4.240,- Euro p. P. Oder von Southampton nach
Dubai an Bord der Queen Mary 2. Während der 19-tägigen Reise macht die Queen
Mary 2 in Barcelona, Piräus, Sokhna und Safaga fest. Diese Reise kostet ab
2.690,- Euro p. P. und kann – wie jede Teilstrecke ab bzw. bis Southampton – mit
den Routen der Queen Victoria von Hamburg nach Southampton bzw. umgekehrt
kombiniert werden.

Die Queen Elizabeth bricht 2013 zu exotischen Zielen
in der Karibik, Mittelamerika, Kalifornien, Hawaii, in der Südsee und in
Neuseeland auf. Neben der 92-tägigen Gesamtstrecke vom 6. Januar bis 7. April
2013 schreibt die Cunard Line außerdem fünf attraktive Teilstrecken aus, die
zwischen 15 und 27 Tage lang sind. Von Auckland nach Los Angeles führt eine
22-tägige Teilstrecke. Während dieser Reise macht die jüngste Queen in Napier,
Wellington, Lyttelton, Papeete, Bora Bora, Kahului und Hilo fest. Bis zum 29.
Februar 2012 kann diese Teilstrecke ab 3.390,- Euro p. P. gebucht werden.

Alle aufgeführten Preise verstehen sich ab/bis Hafen. Ein
An-/Abreisearrangement kann gegen Aufschlag hinzugebucht werden. Die An- und
Abreise nach/von Hamburg erfolgt in Eigenregie und auf eigenen Kosten.

jetzt den neuen Kreuzfahrtkalender bestellen

e-hoi - click and cruise

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein, cunard

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: