Werbeanzeigen

Color Line verdoppelt sein Angebot an Skireisen

In Norwegen beginnt jetzt der schneereiche Winter. Passend dazu verdoppelt Color Line sein Angebot an Skireisen – der Kombination aus Fährüberfahrt und Hotel- oder Hüttenurlaub. Der Clou: Eine „Ski-Garantie“, damit ermöglicht Color Line eine kostenfreie Umbuchung, sofern im Skigebiet nicht ausreichend Schnee liegt. Die norwegischen Wintersportgebiete eignen sich sowohl für Abfahrer als auch Langläufer und sind insbesondere von Norddeutschland aus schnell und bequem zu erreichen. „Und zum Abschluss unseres 50-jährigen Jubiläums sind unsere Skireisen so günstig wie nie zuvor“, verspricht Color Line-Geschäftsführer Dr. Jörg Rudolph. Die täglichen Kurz-Kreuzfahrten mit »Color Magic« und »Color Fantasy« führen ab Kiel quasi direkt in das Skigebiet am Holmenkollen oder mit den Color Line-Schnellfähren ab dem dänischen Hirtshals nach Larvik und Kristiansand. Informationen zu den Skireisen von Color Line sind ab sofort in allen Reisebüros oder bei Color Line erhältlich.

Wintervergnügen: Kurzurlaub in Oslos Skigebiet am Holmenkollen

In nur 15 Minuten erreicht man von Norwegens Hauptstadt Oslo aus das Skigebiet um den Holmenkollen mit zahlreichen Abfahrtpisten und einem riesigen Loipennetz. Ideal auch für einen Kurzurlaub im Schnee, denn die »Color Magic« und »Color Fantasy« starten täglich ab Kiel und erreichen am Folgemorgen Oslo. Verschiedene Hotels direkt im Skigebiet oder in Oslo kombiniert Color Line mit den Überfahrten an Bord der Kreuzfahrtschiffe zu einem abwechslungsreichen Wintervergnügen. „Nach der täglichen Ankunft in Oslo um 10 Uhr stehen unsere Passagiere bereits um 11 Uhr auf den Skiern“, so Dr. Jörg Rudolph.

Color Line-Schnellfähren starten ab Hirthals nach Norwegen

„Alle Wege führen in den Schnee“ – sowohl ab Oslo als auch ab dem dänischen Hirtshals steuert Color Line täglich Norwegen an. Gut drei Stunden dauert mit den Schnellfähren »Color Line SuperSpeed 1« und »Color Line SuperSpeed 2« die Überfahrt nach Kristiansand oder Larvik. Auch von hier sind die verschiedenen Skigebiete Norwegens bequem mit dem PKW zu erreichen: Trysil, das größte Skigebiet Norwegens, eignet sich ideal für einen Hüttenurlaub mit der ganzen Familie oder mit Freunden. In Norwegen liegen die meisten Hotels und Hütten in den Wintersportgebieten direkt an den Loipen und Pisten. Norwegens Skigebiete sind nicht nur variantenreich, sondern auch ohne überfüllte Pisten oder Wartezeiten an den Liften.

Ski-Garantie

Color Line bietet eine Ski-Garantie: Bis 48 Stunden vor Reisebeginn sind kostenfreie Umbuchungen möglich, sofern im gewünschten Skigebiet nicht ausreichend Schnee liegt. Und sollte das neu gebuchte Winterziel günstiger werden, zahlt Color Line die Differenz des Reisepreises aus.

Wellness und After-Ski, Hundeschlittenfahrt und Rentierfütterung

Neben den zahlreichen Skipisten für unterschiedliche Ansprüche bieten Norwegens Skiregionen zusätzliche Angebote: After-Ski – die norwegische Antwort auf Après Ski – ist ebenso zu finden, wie Hotels und Hütten mit umfangreichen Wellness-Bereichen.

Hundeschlittenfahrten, eine Rentierfütterung, Eisklettern oder Elchsafari? Hinzu kommen präzise Angaben über Entfernungen der Hütten oder Hotels zu den Liftstationen und Loipen sowie Klassifizierungen der einzelnen Pisten in den Regionen.

Kurztrip zum Wintersport in Norwegen

Zwei Überfahrten mit den Kreuzfahrtschiffen »Color Magic« oder »Color Fantasy« (Kiel – Oslo und Oslo – Kiel), inklusive PKW-Mitnahme und zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Rica am Skigebiet Holmenkollen, 218 Euro pro Person

Hüttenurlaub in Trysil – dem größten Skigebiet Norwegens

Zwei Überfahrten mit »SuperSpeed« inklusive PKW-Mitnahme ab/bis Hirtshals, 8 Tage Ferienwohnung mit Sauna, Kaminofen und drei Schlafräumen, 844 Euro pro Paket.
Zu den Angeboten

Werbeanzeigen

Categories: Color Line

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: