Werbeanzeigen

Stellungnahme von Costa zu Umweltschäden, der 19. Januar 2012 um 10 Uhr

Für Costa Crociere gehört der Umweltschutz zu den zentralen Leitlinien der
Unternehmensstrategie, was auch die strengen internationalen Zertifizierungen, die Costa
innehält, beweisen (UNIEN ISO 14001). Deshalb hat das Unternehmen sofort reagiert, als
deutlich wurde, dass eine Gefahr für die Gewässer besteht.
Wenige Stunden nach dem Unglück hat Costa deshalb einen der führenden Experten auf
diesem Gebiet, die Smit Salvage BV, beauftragt einen Plan auszuarbeiten, der die Bergung
des Treibstoffs der Costa Concordia zum Ziel hat. Unmittelbar nach Ausarbeitung wurde
dieser Plan mit den entsprechenden Behörden erörtert und – als Resultat der engen
Kooperation mit ihnen – zur Umsetzung ab dem Ende dieser Woche verabschiedet.

Werbeanzeigen

Categories: Costa Concordia, umweltschäden

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 redaktionell durch verschiedene Blogs und Interseiten zum Thema Kreuzfahrten betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt. Chefredakteur und Inhaber Claus Blohm gilt mit weit mehr als 2.000 Nächten an Bord verschiedener Schiffe als erfahrener Kreuzfahrtexperte.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: