Werbeanzeigen

Hapag-Lloyd Kreuzflüge: Sechs Routen abseits regulärer Linienverbindungen im Programm 2012/2013

Hapag-Lloyd Kreuzflüge: Sechs Routen abseits regulärer Linienverbindungen im Programm 2012/2013
Bewertung

-Neue Reiserouten: Östliche Weltreligionen, Mongolei-und-Seidenstraße-Kreuzflug
-Neue Destinationen: Georgien, Mongolei, Kirgistan und Laos
-Exklusive Rahmenprogramme begleitet von Experten

Der neue Hauptkatalog der Hapag-Lloyd Kreuzflüge präsentiert für die Saison 2012/2013 sechs außergewöhnliche Routen. Zum Auftakt geht es im November mit dem Privatjet Albert Ballin nach Südamerika. Über Silvester sowie beim Kreuzflug „Östliche Weltreligionen“ führt die Route zu beeindruckenden Tempeln und Kultstätten in Thailand, Laos, Myanmar und Indien. Aufgrund der stets sehr hohen Nachfrage wird die Seidenstraße auf zwei verschiedenen Routenführungen im Mai und September 2013 angeflogen – erstmals auch in Kombination mit der Mongolei. Im August begibt sich der Kreuzflug auf Nordamerika-Safari.

Der komfortable Privatjet Albert Ballin von Deutschlands führendem Anbieter DC Aviation, ein Airbus A319CJ, ist mit nur 42 Passagierplätzen ausgestattet. Zu den besonderen Merkmalen einer „Kreuzfahrt über den Wolken“ gehört die außergewöhnliche Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten abseits regulärer Linienverbindungen. Dazu bietet ein Kreuzflug exklusive Ausflugsprogramme in kleinen Gruppen und Dinner-Erlebnisse sowie den „Tag nach Wunsch“. Der Rundum-Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, separates VIP-Check-in ohne Wartezeiten, Gourmetcatering sowie Gepäck- und Limousinenservice. Jeder Kreuzflug wird von deutschsprachigen Reiseleitern, einem vierköpfigen Serviceteam, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet. Übernachtet wird stets in den besten Hotels vor Ort wie dem Four Seasons New York oder dem Ritz-Carlton in Peking.

Südamerika-Kreuzflug, vom 16.11. – 5.12.2012, 20 Tage
Rio de Janeiro, Buenos Aires, Patagoniens unberührte Wildnis im Nationalpark Torres del Paine, die Atacama-Wüste und bedeutende Stätten der Inka wie Machu Picchu erwarten die Gäste auf diesem Kreuzflug. Zum Abschluss der Reise geht es für eine sonnige Auszeit in die Karibik, ab 46.990 Euro

Silvester-Kreuzflug, vom 27.12.2012 – 8.1.2013, 13 Tage
Über Luxor führt die Route nach Bangkok, um den Jahreswechsel bei einer exklusiven Silvesterparty zu feiern. Von hier aus geht es nach Siem Reap, Ausgangspunkt für eine Besichtigung von Ankor Wat. Zu den weiteren Stopps zählen Ziele in Laos, Myanmar und Indien – hier mit einem Besuch des Taj Mahals, ab 33.990 Euro

Östliche-Weltreligionen-Kreuzflug, vom 1.3. – 16.3.2013, 16 Tage
Fernöstliche Weltreligionen sind der Fokus dieser Reise: In Nepal stehen zunächst die drei Königsstädte Kathmandu, Bhaktapur und Patan auf dem Programm. Es folgen Stopps in Thailand und Myanmar, wo die Gäste bei einer Ballonfahrt im Sonnenaufgang tausende Pagoden und Tempel erleben. Weiter führt die Reise nach Indien und in das Himalaya-Königreich Bhutan mit einem Besuch des Mönchsklosters von Paro, ab 39.950 Euro

Mongolei-und-Seidenstraße-Kreuzflug, vom 13.5. – 30.5.2013, 18 Tage
Zwischen Orient und Okzident werden von Albert Ballin jahrhundertealte Zentren des Handels in Georgien angeflogen. In der alten Karawanenstation Bischkek in Kirgistan erleben die Gäste bei einer Jeepsafari den Ala-Archa-Nationalpark. Zu den weiteren Zielen der Reise zählen der Pilgerort Xiahe und das Kloster Labrang in Klein-Tibet, sowie die unentdeckte Mongolei mit ihrer Hauptstadt Ulan-Bator, dem Gorkhi-Terelj-Nationalpark und der Wüste Gobi, ab 45.990 Euro

Nationalparks-USA-und-Kanada-Kreuzflug, vom 14.8. – 30.8.2013, 17 Tage
Die „Nordamerika-Safari“ verbindet abseits gängiger Linienverbindungen einzigartige Ziele wie Toronto, Anchorage, drei Nationalparks und New York. Die Gäste erwartet unter anderem ein Ausflug mit einem Wasserflugzeug nach Vancouver Island, eine Bahnfahrt mit dem legendären Rocky Mountaineer nach Whistler sowie Bärenbeobachtung an der Küste Alaskas, ab 46.890 Euro

China-und-Seidenstraße-Kreuzflug, vom 6.9. – 26.9.2013, 21 Tage
Als erste Destinationen werden die einst mächtigen Handelszentren Samarkand, Buchara und Chiwa in Usbekistan angeflogen. Weiter führt die Reise unter anderen nach Peking, Xian und Shanghai. In Nepal besuchen die Gäste den Swayambunath-Tempel – In Bhutan steht das Rinpung-Dzong-Kloster auf dem Programm an, ab 46.990 Euro  Anbieter: Hapag Lloyd Kreuzfahrten

Werbeanzeigen

Categories: Hapag Lloyd Kreuzfahrten, Kreuzflüge

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: