Werbeanzeigen

Costa Allegra , Feuer im Maschinenraum, vor den Seychellen

Costa Allegra , Feuer im Maschinenraum, vor den Seychellen
Bewertung

Costa hat kein gutes Jahr. Die Costa Allegra soll mit rund 1000 Menschen an Bord  ohne Antrieb vor den Seychellen treiben, teilt die italienische Küstenwache mit. Das Feuer sei aber inzwischen unter Kontrolle und gelöscht. Die Allegra war auf dem Weg von Madagaskar zu den Seychellen als der Brand im Maschinenraum ausbrauch. Die gute Nachricht, alle Passagiere und die Besatzung sind unversehrt. Die Schlagzeile die gerade wieder die Runde macht „Costa Luxusschiff“ ist übrigens nicht richtig. Costa betreibt keine Luxusschiffe sondern eher Hotelschiffe im 3-4 Sterne Bereich. Luxusschiffe sehen anders aus. Das mal nebenbei. Die Costa Allegra iat ein umgebautes Containerschiff und fährt seit 1990 für Costa. 2006 wurde das Schiff zuletzt renoviert. Ausserdem ein Kandidat zum verkaufen den dieses Schiff passt schon  lange nicht mehr in die Costa Flotte. Wir werden weiter berichten. Diesen Artikel und weitere updates finden Sie unter http:kreuzfahrttester.com

Werbeanzeigen

Tags:

Categories: costa

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

One Comment on “Costa Allegra , Feuer im Maschinenraum, vor den Seychellen”

  1. Peter Stilbach
    28. Februar 2012 at 17:46 #

    Erstmal gratuliere ich Kreuzfahrten-News zur neuen und modernen Aufmachung.
    BILD kann es nicht lassen. Grosse Schlagzeilen- die Sensationsgier.
    Ich wünsche den Passagieren und der Crew der „Costa Allegra“ alles Gute. Die Sicherheitseinrichtungen sind auf Kreuzfahrtenschiffen sehr hoch. Bei den Deutschen Seereisen- Anbietern wird die Seenotrettungs=
    übung fast nur noch vor der Abfahrt durchgeführt.
    Freuen wir uns auf ein schönes Kreuzfahrtenjahr in den Deutschen Häfen und auch auf die kleinen aber feinen Einheiten, wie „Delphin“, „Hamburg“, „FTI Berlin“ und andere. Auf der „Berlin“ war ich im Proviant tätig, es lohnt sich mitzufahren.
    Peter Stilbach, Wriedel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: