update: Costa Allegra wird nun ins Schlepptau genommen

Ein erstes Schiff ein Fischtrawler hat die Costa Allegra erreicht und wird Sie nun mit Hilfe 2 weiterer Schlepper die im Laufe des Vormittags eintreffen sollen nach Desroches Island gebracht. Dort werden die Passagiere ausgeschifft und in einem Hotel untergebracht bis man Sie auf die Seychellen transferieren kann. Es hat keine Verletzten oder gar Opfer gegeben. Alle Rettungsmassnahmen als auch die ständig geübte Feuerbekämpfung haben reibungslos funktioniert. Inzwischen geht eine grössere Gefahr von einem möglichen Piratenangriff aus. Neu ist das sich angeblich 9 Militärs an Bord befinden als Sicherheitsmassnahme der unsicheren Gewässer wegen. Dis würde dem Beispiel der Skymarschals folgen und war bisher nicht bekannt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.