AIDA schlägt zurück – Thamm bringt das 3 Liter "Luftkissen -Schiff"

Hoch schlugen die Wellen in den letzten Monaten wenn es um die Umwelttechnik der Kreuzfahtschiffe ging. Der Nabu startete eine nicht ganz unumstrittene Kampagne gegen AIDA und Tui-Cruises. Heute nun äussert sich Thamm per Video. Fortschritt kommt gerne mal aus Japan und so stellt Thamm seine Flotte als die energiesparsamste vor. Weniger wie auf der Autobahn ” wir haben das 3 Liter Schiff”. Diese sollen dann auch mit Diesel Öl fahren und eine neue Technologie besitzen die das Schiff auf Luftblasen fahren lässt. Warum eher jedoch die bestehende Flotte nicht mit Russpartikelfiltern ausstatten lässt erklärt er nicht. Die offfizielle Erklärung dazu auch eher mager, man wolle keine Systeme einsetzen die den Einsatz von Schweröl noch verlängern. Das habe ich nicht ganz verstanden? Wird jetzt auch die alte bestehende Flotte umgerüstet auf Dieselöl? Die Wahrheit sagt Thamm selbst.. Es geht um bezahlbare Reisepreise.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.