Kapitän Schettino schreibt Buch über Concordia Unglück

wie eine italienische Tageszeitung meldet will Schettino der derzeit unter Hausarest steht ein Buch über die wahren Hintergründe schreiben. Angeblich hat sich ein amerikanischer Verleger gefunden der das Werk herausbringen will. Ehrlich gesagt finde ich es ziemlich unverfroren noch bevor überhaupt ein Urteil gefallen ist so etwas anzukündigen. Ein bisschen mehr Demut und Stille tät hier ganz gut. Jetzt versucht man hier auch noch Geld zu machen. Nun gut Schettino wird es für seine Anwälte brauchen. Viel mehr gibt es adzu nicht zu sagen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.