Werbeanzeigen

Sommer 2012: „Traumschiff“ kommt nach Deutschland

Erhöhte Präsenz der DEUTSCHLAND in Deutschland – Luxusliner an 15
Terminen in deutschen Häfen – Start zur großen Ostseereise am 13. Mai ab
Hamburg (ab 2.995 Euro)
Neustadt, 20. März 2012 Das „Traumschiff“ DEUTSCHLAND kommt ab Mai wieder
nach Deutschland. Insgesamt 15mal läuft der Luxusliner in diesem Sommer einen
deutschen Hafen an. Auf dem Fahrplan zwischen Mai und September stehen die
Hansestadt Hamburg, Travemünde, Bremerhaven, Sylt, Helgoland, Warnemünde
und Kiel. Zum Auftakt kommt das schwimmende Grandhotel, das noch bis Mitte April
vor Süd- und Mittelamerika kreuzt, am 6. Mai 2012 nach Hamburg. Hier wird das
„Traumschiff“ tagsüber beim Hamburg Cruise Center (Terminal 1) liegen, ehe es zu
einer 8-tägigen Norwegen-Reise aufbricht. Pünktlich zum Hamburger Hafengeburtstag
kommt die DEUTSCHLAND dann am 13. Mai wieder in die Hansestadt.
Im Anschluss nimmt der Luxusliner seine Gäste mit auf eine Ostseekreuzfahrt mit
vielen Facetten: Die Reise führt über die traditionsreichen Häfen Gdynia (Danzig),
Klaipeda, Tallin, Riga bis ins glanzvolle St. Petersburg und zurück über
Marieham/Åland, Stockholm und Visby nach Travemünde. Gebucht werden kann die
14tägige Ostseereise (13. – 26. Mai 2012) ab 2.995 Euro pro Person inklusive
Vollpension.
Wer nicht mit auf Fahrt gehen kann, bekommt zu folgenden Liegezeiten Gelegenheit
zum „Traumschiff-Viewing“ in deutschen Häfen:
Hamburg
6. Mai von 8 – 17 Uhr
13. Mai von 7 – 17 Uhr
15. August von 7 – 20 Uhr
18. August 7 Uhr – 19. August 16 Uhr
Bremerhaven
9. Juli von 10 – 22 Uhr
13. Juli von 1 – 20 Uhr
Helgoland
12. Juli von 7 – 20 Uhr
16. August von 4 – 20 Uhr
Kiel
31. August von 8 – 20 Uhr
3. September von 6-20 Uhr
Sylt (List)
11. Juli von 1 – 20 Uhr
17. August von 2 – 20 Uhr
Travemünde
26. Mai von 7 – 20 Uhr;
9. Juni von 7 – 20 Uhr
Warnemünde
20. August von 10 – 16 Uhr

Werbeanzeigen

Categories: Deilmann, MS Deutschland

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: