Werbeanzeigen

Trend: Winterkreuzfahrten mit MS Amadea in den Hohen Norden

Trend: Winterkreuzfahrten mit MS Amadea in den Hohen Norden
Bewertung
MS Amadea

Der Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen hat für Dezember 2012 zwei ganz besondere Kreuzfahrten aufgelegt. An Bord von MS Amadea geht es von Hamburg Richtung Norden.
Die Reise AMA GA2 führt vom 30.11. bis 14.12.2012 über Göteborg und Oslo zu wunderschönen Fjordstädtchen wie Stavanger, Bergen, Ålesund, Trondheim und Tromsœ. Natürlich werden auch der Geirangerfjord und das Nordkap besucht. Diese 14-tägige Kreuzfahrt auf den Spuren der Polarlichter ist momentan exklusiv nur für Stammgäste von Phoenix Reisen buchbar. Ab 01.04.2012 können auch Gäste, die noch nicht mit Phoenix Reisen unterwegs waren, diese Norwegenkreuzfahrt buchen, aber bereits jetzt können Vorabreservierungen getätigt werden.
Diese schöne 14-Tages-Norwegenreise ist bereits ab € 1.999 pro Person in einer Zweibett-Außen-Kabine buchbar.
Die zweite, neu aufgelegte Reise, zeigt nordische Städte in vorweihnachtlicher Stimmung. Während der sechstägigen Kreuzfahrt mit MS Amadea vom 14. bis 20.12.2012 werden Kiel, Kopenhagen, Göteborg und Oslo angelaufen. In Hamburg startet die Amadea extra spät, damit genügend Zeit bleibt, die dortige Weihnachtsmarktatmosphäre ausgiebig zu genießen. Auch in den anderen Häfen sind die Liegezeiten so geplant, dass die Kombination aus Winterzauber und abendlichem Flair erlebt werden kann.
Die Kreuzfahrt AMA 204A kann schon für € 699,- pro Person in einer Zweibett-Außen-Kabine gebucht werden.
Nähere Informationen zu diesen Winterkreuzfahrten mit MS Amadea sowie anderen Angeboten von Phoenix Reisen erhalten Sie im Internet auf www.PhoenixReisen.com sowie in den Phoenix Reisen Katalogen.

Werbeanzeigen

Categories: MS Amadea, Phönix Kreuzfahrten, Winterreisen

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: