Werbeanzeigen

DEUTSCHLAND TAGE 2012: Neue Lösungsansätze für die Zukunft

DEUTSCHLAND TAGE 2012: Neue Lösungsansätze für die Zukunft
Bewertung

„Salonkultur“ an Bord der DEUTSCHLAND: Persönlichkeiten aus Politik,
Wirtschaft, Sport und Kultur treffen sich für Nord- und Ostsee-Reise zwischen
31. August und 3. September – Mitfahrt buchbar bei Deilmann Kreuzfahrten oder
im Reisebüro
Neustadt, 22. März 2012 – DEUTSCHLAND TAGE – so heißt das Diskussionsforum,
das in diesem Jahr von 31. August bis 3. September an Bord der DEUTSCHLAND
auf der Nord- und Ostsee stattfinden wird. Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und
Kultur werden Themen wie den demografischen Wandel, die wirtschaftliche
Entwicklung und die kulturelle Zukunft an Bord diskutieren. In fast privater
Atmosphäre wird nach Hintergründen und Lösungsansätzen für die Zukunft gesucht.
Die Route dieser besonderen Reise führt von Kiel nach Kopenhagen, Odense
(Dänemark) und zurück nach Kiel.
Die DEUTSCHLAND TAGE sind ein Beispiel für die traditionsreiche „Salonkultur“ auf
der luxuriösen DEUTSCHLAND. Die Freude an der gesellschaftspolitischen
Diskussion trifft sich an Bord mit der Offenheit für Kunst und Kultur.
Wie ist unser Ansehen in der Welt? Isolieren wir uns womöglich? Welche Rolle
spielen wir in Europa – die des Zahlmeisters oder die des Kapitäns? Wie geht es mit
der Wirtschaft weiter? Sichert Made in Germany unser Wachstum? Wie reagieren wir
auf den demografischen Wandel? Wie viel Zuwanderung ist nötig, wie viel ist
möglich?
Über all das wird an Bord der DEUTSCHLAND mit herausragenden Politikern,
Publizisten und Wirtschaftsführern debattiert. Kurt Biedenkopf, Norbert Blüm, Hans
Eichel, Bernhard Vogel und Theo Waigel haben jetzt schon zugesagt. Der frühere
bayerische Ministerpräsident Günter Beckstein wird ebenso dabei sein wie der Leiter
der Münchner Sicherheitskonferenz Wolfgang Ischinger und der Historiker Prof.
Michael Stürmer. Für die Industrie werden Hans Olaf Henkel, Michael Schramm
(Geschäftsführer der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers) und Christian Unger (Vorstandvorsitzender Ringier AG) an Bord kommen; aus dem Bereich Kunst der
Dirigent Prof. Justus Frantz.
Hinzu kommt die einmalige Atmosphäre der DEUTSCHLAND, mit ihrer
hervorragenden Küche, dem ausgezeichneten Service, der besonderer Einrichtung
mit unzähligen Kunstwerken und den zauberhaften Ausblicken auf die Nord- und
Ostsee. Selbstverständlich gehört auch ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm
in Dänemark mit zum Angebot der Reise.
„Wir bieten an Bord für alle Sinne etwas, verbinden Tradition und Zeitgeist,
Unterhaltung und ernsthafte Zukunftsthemen zu einer einmaligen Mischung“, bringt
es Deilmann-Geschäftsführer Konstantin Bissias auf den Punkt. Er wird bei den
DEUTSCHLAND TAGEN ebenso wie der Schiffseigner, der Münchner Unternehmer
Dirk Markus, mit an Bord sein. Beide freuen sich auf intensive Diskussionen mit den
Gästen der Reise, die uns ein Stück näher an neue Lösungsansätze für die politische
Zukunft Deutschlands bringen soll.
Dänisches Intermezzo, 31.8. bis 3.9. 2012, von Kiel nach Kiel, 4 Tage, ab
EUR 895 (ohne An- und Abreise)

Werbeanzeigen

Categories: Deilmann, MS Deutschland

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: