Werbeanzeigen

„WoW-Sale“ von Royal Caribbean International am 27. und 28. März 2012: Kurzentschlossenen winkt bei Buchung einer Kreuzfahrt ab dem 1. Juni bis zu 200 US-Dollar Bordguthaben

An einer Kreuzfahrt interessiert? Dann schnell überlegen und am 27. oder 28. März buchen. An diesen beiden Tagen läuft der „Wow-Sale“ von Royal Caribbean International. Dieser belohnt jede neugetätigte Kreuzfahrt-Buchung mit Abreisedatum ab dem 1. Juni mit bis zu 200 US-Dollar Bordguthaben.
Für eine Schiffsreise mit drei bis fünf Übernachtungen schreibt Royal Caribbean International eine 50 US-Dollar Gutschrift pro Kabine gut. Bei sechs bis neun Nächten sind es 100 US-Dollar sowie bei zehn Nächten oder länger 200 US-Dollar. Das Bordguthaben kann für Landausflüge, Mahlzeiten in den Spezialitätenrestaurants, Wellness-Anwendungen oder andere Angebote an Bord genutzt werden.
Die 22 Schiffe von Royal Caribbean International sind auf allen Weltmeeren unterwegs. So stark wie nie zuvor ist in der Sommersaison mit neun Schiffen die Präsenz im Mittelmeer. Diese legen beispielsweise in Palma de Mallorca, Barcelona und Málaga, Venedig, Rom/Civitavecchia sowie Genua ab. Im Norden Europas führen die Routen zu den schönsten Metropolen der Nord- und Ostsee. Breit ist das Angebots-Spektrum auch in der Karibik. Es reicht von 3-Nächte-Kreuzfahrten ab Miami zu den Bahamas bis zu Zwölf-Nächten durch die Südliche Karibik. Auch Alaska, Kanada und Neuengland, Dubai und Indien sowie Australien und Südpazifik zählen zu den Destinationen von Royal Caribbean International. Zudem gibt es verschiedene 13- oder 14-Nächte Transatlantik-Touren.
Zu den innovativen Einrichtungen an Bord zählen Kletterwände, Eislaufbahnen, und Surfsimulatoren sowie modernen Wellness-Center, Musicals von Broadway-Format in mehrgeschossigen Theatern, Einkaufspassagen und zahlreichen Restaurant-Optionen.

Werbeanzeigen

Categories: Angebot der Woche, RCCL, Royal Caribbean

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: