Werbeanzeigen

Azamara Quest – nun doch Verletzte Schaden grösser als zunächst berichtet?

Azamara Quest – nun doch Verletzte Schaden grösser als zunächst berichtet?
Bewertung
MS Azamara Quest

laut NTV soll es nun doch Verletzte gegeben haben. Ein Besatzungsmitglied saogar schwer. Davon war bei der gestrigen Meldung über Facebook noch nicht die Rede. Zusätzlich soll das Schiff jetzt Antriebslos treiben so das Rettungsmanschaften benötigt werden. All das erinnert stark an das Allegra Unglück das er kürzlich ein gutes Ende fand.
Azamara offiziell:
es wird weiter an der Wiederherstellung des Antriebes gearbeitet. Der Präsident von Azamara Larry Pimentel wird persönlich an Bord kommen um mit den Gästen zu sprechen. Inzwischen werden auch die verletzten Crewmitglieder (Rauchvergiftung) zugegeben. Der Schaden wird inzwischen höher bewertet als gestern. Azamara wird die aktuelle Reise in Sandakan (Malaysia) abbrechen.  Wir werden weiter berichten…Die Reederei hat eine Hotline in den USA eingerichtet. 001 408 916 9001

update 17:00 Uhr Samstag:
Die Maschine des Schiffes konnte wieder in Betrieb genommen werden, Das Schiff fährt nun aus eigener Kraft mit 3-6 Knoten  wie angekündigt nach Sandakan (Sabah) und wird dort in ca. 24 Stunden erwartet. Der Zusatand der schwer verletzten Crew Mitglieds soll sich gebessert haben.

Werbeanzeigen

Categories: Azamara Club Cruises, Feuer, Unfall

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: