Tauf-Feuerwerk mit großen Diven: Ab dem Frühjahr starten neue Luxusliner zu ihrer Premieren-Fahrt durch das Mittelmeer

In diesen Tagen beginnt die Zeit der großen Premieren. Insgesamt 13 neue oder umgebaute Kreuzfahrtschiffe sind für 2012 angekündigt – fast alle gehen schon in diesem Frühjahr auf Jungfernfahrt. Bis Mitte Juni können Kreuzfahrt-Fans quasi im Wochentakt den Stapellauf eines Luxusliners erleben. Den Anfang machte am 1. März die Disney Fantasy, die vor der Kulisse der New Yorker Skyline von Pop-Star Maria Carey getauft wurde. Im Mai startet die Oceania Riviera, die auf viel Komfort bei kleinerer Passagierkapazität setzt. Auch Aida Cruises und MSC lassen im Mai die Sektkorken knallen: Dann stechen die AIDA Mar und die MSC Divina in See. Mit ihrem jüngsten Bau unternimmt die Reederei MSC eine Verbeugung vor einer “göttlichen” Diva. Zu Ehren von Sophia Loren wird das Schiff Ende Mai den Namen “MSC Divina” erhalten.

Kreuzfahrer, die eine Seereise in mediterrane Gefilde planen, dürfen sich über dieses Tauf-Festival besonders freuen. Viele der Schiffe sind nämlich im Sommer im Mittelmeer unterwegs. Entsprechend groß ist die Auswahl, die sich den Passagieren bietet. Der Kreuzfahrt-Spezialist e-hoi hat einige Empfehlungen zusammengestellt:

Auf der MSC Divina in die Heimat von Sophia Loren
Am 26. Mai wird die italienische Diva in Marseille die MSC Divina taufen. Sie ist das neue Flaggschiff, für das sich die Reederei natürlich so manche außergewöhnliche Neuheiten hat einfallen lassen. Zum Beispiel den Infinity Pool in der Hecklounge mit seinem Strandbereich und einer gläsernen Balustrade mit Blick auf das aufgewirbelte Fahrwasser. Ganz im Sinn von Sophia Loren ist wohl auch der Start- und Endpunkt für die Kreuzfahrten der MSC Divina durch das östliche Mittelmeer. Von der Lagunenstadt Venedig aus führt die Route zu Zielen in Italien, Griechenland, der Türkei und Kroatien. Die achttägigen Seereisen, die von Juni bis Oktober stattfinden, hat e-hoi ab 679 Euro im Programm.

Karibisches Flair im Mittelmeer – Die neue Carnival Breeze
Weiße Sandstrände, romantische Sonnenuntergänge und türkisfarbenes Wasser: Wer an Bord der 306 Meter langen Carnival Breeze geht, erlebt solche Urlaubsträume gleich doppelt. Das jüngste Mitglied der Carnival Flotte wird auf seiner Sommer-Kreuzfahrt vom 26.8. bis 7.9. 2012 echte Mittelmeer-Perlen wie die Insel Sardinien und das kroatische Dubrovnik ansteuern. Gleichzeitig erwartet die Gäste auch auf dem Schiff eine sonnige Stimmung. Die Inneneinrichtung der Carnival Breeze steht ganz im Zeichen des karibischen Lebensgefühls. Wer das sportliche Vergnügen sucht, wird sich im Wasser-Vergnügungspark und beim Klettern im Hochseilgarten richtig wohl fühlen. Die 13-tägige Reise von Venedig bis Barcelona ist unter www.e-hoi.de schon ab 858 Euro zu buchen.

Ins Land des Dolce Vita – Luxus-Kreuzfahrt auf der Oceania Riviera
Mit 1.250 Passagieren gehört die Oceania Riviera heute zu den eher kleinen Kreuzfahrtschiffen. Klasse statt Masse bietet die Reederei auch auf ihrem Neubau. Das Konzept ist klar: Mit persönlichem Service und Eleganz möchte die Riviera ihre Gäste beeindrucken. Dafür sorgt die Ausstattung mit italienischem Marmor, Granit, edlen Hölzern und Teppichen. Gourmets dürfte das feine Angebot an Restaurants locken. Wer es besonders schick mag, kann sich in einer 230 Quadratmeter großen Suite rundum verwöhnen lassen. Von Civitavecchia aus startet der Luxusliner zwischen Juni und Oktober zu seinen elftägigen Kreuzfahrten, die entlang der italienischen Halbinsel an die Amalfi-Küste und nach Sizilien führen, aber auch Ausflüge nach Monte Carlo und Montenegro umfassen. Das stilvolle Ambiente mit vielen Extras hat seinen Preis. Ab 2.896 Euro können Kreuzfahrer es genießen.

Mit der Costa Fascinosa durch die griechische Inselwelt
Fascinosa – so lautet der Name des Costa-Schiffes, das im Mai die Anker zum ersten Mal lichtet. Ein großes Unterhaltungsprogramm wird die Reederei auch auf dem neuesten Mitglied ihrer Flotte bieten. Ein Wasserpark mit Piratenschiff, ein 4D-Kino, ein Rennwagen-Simulator und das riesige Wellness-Center Samsara Spa sind nur einige der Einrichtungen an Bord. Von Mai bis November zieht es die Costa Fascinosa Richtung Griechenland. Santorin, Rhodos und das berühmte Olympia gehören zu den Zielen. Die achttägigen Seereisen mit Start- und Endpunkt in Venedig punkten auch durch ihr attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Bei e-hoi sind sie ab 449 Euro zu buchen.

Alle Informationen zu den neuen Schiffen und ihren Kreuzfahrt-Routen sind unter www.e-hoi.de einsehbar. Für weitere Fragen steht das e-hoi Service-Team unter der kostenlosen telefonischen Hotline 0800 80 90 500 zur Verfügung.

Das Unternehmen e-hoi – click and cruise ist Spezialist für die Beratung und den Vertrieb von Kreuzfahrten. Mit über 23.000 Kreuzfahrten auf mehr als 400 Schiffen bietet das Unternehmen einen umfassenden Überblick über den deutschen Kreuzfahrt-Markt und gleichzeitig reederei-übergreifende sowie tagesaktuelle Preisvergleiche. Umfangreiche Informationen zu den Destinationen, Häfen und Landausflügen gehören ebenso zum Programm von http://www.e-hoi.de wie detaillierte Angaben zu allen namhaften Schiffen, von „A“ wie „Aida“ bis „Z“ wie Zuiderdam. Zudem hat e-hoi unter der Veranstaltermarke “e-hoi hin & weg” ein eigenes Programm mit exklusiven Reisepaketen zu attraktiven Preisen aufgelegt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.