Werbeanzeigen

Segel – Kreuzfahrtschiff »Star Flyer« führt Auslaufparade an

Segel – Kreuzfahrtschiff »Star Flyer« führt Auslaufparade an
Bewertung

• Der Viermaster »Star Flyer« aus der Star Clippers – Flotte kommt
zum ersten Mal nach Deutschland
• Die »Star Flyer« führt als längstes Segelschiff am 13. Mai die
Auslaufparade des Hamburger Hafengeburtstages an
• Die 63 Meter hohen Masten sind die höchsten Masten im
Hamburger Hafen – die Köhlbrandbrücke wäre nicht unterfa hrbar

Sie wird die romantische Attraktion des Hamburger Hafengeburtstags: Das
Segel- Kreuzfahrtschiff »Star Flyer« der Reederei Star Clippers kommt in diesem
Sommer zum ersten Mal nach Deutschland und wird am 13. Mai die
Auslaufparade zum Abschluss des maritimen Festival an der Elbe anführen. Mit
115,5 Metern Länge ist die »Star Flyer« nicht nur das längste Segelschiff, das in
Hamburg zu bestaunen sein wird, sondern auch das höchste: Die enorme
Masthöhe von 63 Metern würde ein Unterfahren der Köhlbra ndbrücke unmöglich
machen. Der n orddeutsche Kapitän Klaus Müller überführt in diesen Tagen den
Viermaster von der Karibik nach Hamburg: „Wir erreichen Hamburg am 09. Mai
und sind deshalb ganze fünf Tage in der Hansestadt am Liegeplatz
Überseebrücke u nd bei Tagesfahrten auf der Elbe zu bestaunen.“

• »Star Flyer« eine der Attraktionen der Einlauf – und Auslaufparade
Nach dem Erstanlauf am 9. Mai reiht sich die schneeweiße »Star Flyer« auch am
Freitag, 11. Mai, in die Einlaufparade ein. Insgesamt 16 Segel mit einer
Tuchfläche von 3.365 Quadratmetern kann Kapitän Klaus Müller dann setzen.

Im Anschluss an den Hamburger Hafengeburtstag legt die »Star Flyer« erstmalig
zu verschiedenen Segel- Kreuzfahrten durch die Ostsee ab. Dabei werden auch
die maritime n Festivals „Kieler Woche“ und „Hanse Sail“ auf den Fahrplänen
stehen. Im Herbst nimmt das 115,5 Meter lange Segel- Kreuzfahrtschiff mit
maximal 170 Passagieren Kurs auf das Mittelmeer. Im Winter stehen erneut
Routen in der Karibik und entlang der Küste Cos ta Ricas auf dem Programm.

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier- Segelschiffe der Welt. Mit
Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten
und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star
Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers -Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Costa Rica, das
Mittelmeer und ab 2012 erstmalig auch die Ostsee . Zur Flotte zählen der
Fünfmaster »Royal Clipper« ( Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106
Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star
Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder ).

Fakten zum Segel- Kreuzfahrtschiff »Star Flyer«

Masten: 4 – Master
Masthöhe: 63 Meter
Anzahl Segel: 16 Segel (davon fünf Rahsegel )
Segelfläche: 3.365 Quadratmeter
Länge: 115,5 Meter
Breite: 15 Meter
Tiefgang: 5,6 Meter
Passagierdecks: 4 Decks
Kabinen: 84 (78 außen, 6 innen, 8 Suiten, 1 Eignersuite)
Passagierkapazität: 170 Gäste
Besatzung: 74 Crewm itglieder
Reederei: Star Clippers, Monaco

Werbeanzeigen

Categories: star flyer, Starclipper

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: