Umwelttechnik laut Seereisenportal doch verfügbar?

In den letzten Tagen ist das Feuer das zwischen dem NABU und AIDA Cruises lodert wieder angeblasen worden. Nach dem Herr Thamm weiterhin behauptet es gäbe keine praktikablen Lösungen behauptet der NABU und nun auch das Seereisenportal zumindestens indirekt es gebe Diese doch. Andere Reeder verbauen diese Technik. Auch wenn ich dagegen bin nun alles auf AIDA abzuladen sollte sich Herr Thamm mal genauer erklären. Alle bisherigen Meldungen waren eher so lala. Ist es wirklich der Preis und der damit verbundene Gewinnverlust den Herr Thamm vor seinen Bossen nicht verantworten kann? Was kosten eigentlich solche Russpartikelfilter (Scrubber) eigentlich? Warum baut die DFDS und die TT-Line diese laut Seereisenportal ein und andere Kreuzfahrer nicht? Sind es wirklich die R.O.I. Vorgaben aus den USA?

Categories: AIDA-Cruises, NABU, nabu aida

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: