Norwegian Cruise Line: Kostenlose Landausflüge für Kinder bei Buchung einer Kreuzfahrt der Saison 2012 bis 13. Mai

Bei Norwegian Cruise Line profitieren Familien von der neuen Promotion „Kleine Norwegians gehen umsonst auf Entdeckungsreise“: Bei Buchung einer beliebigen Kreuzfahrt (Reisezeitraum 2012) vom 16. April bis 13. Mai 2012 lädt die amerikanische Reederei alle Kinder bis zwölf Jahre ein, ihre Eltern kostenlos auf Landausflügen* zu begleiten. Teenager von 13 bis 17 Jahren zahlen für Landausflüge nur die Hälfte. Voraussetzung für dieses Angebot ist, dass mindestens ein in derselben Kabine reisender Erwachsener mit dem Kind bzw. Jugendlichen gemeinsam am Landausflugsprogramm teil nimmt. Familien können so beispielsweise in Alaska Wale beobachten, antike Städte Europas entdecken oder in die Unterwasserwelt der Karibik, Bahamas, Bermudas oder Hawaiis während einer Schnorchel-Tour abtauchen. Familienspaß wird bei Norwegian Cruise Line großgeschrieben Die Vielfalt von Freestyle Cruising gibt Familien an Bord der Norwegian Flotte die nötige Flexibilität, einen stressfreien und unvergesslichen Urlaub zu erleben. Neben familienfreundlichen Kabinen beinhaltet die Philosophie der Reederei auch eine Vielfalt an gastronomischen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten. Hierzu gehören unter anderem die neuen Kinderprogramme Splash Academy und Entourage, die die Reederei kürzlich vorgestellt hat. Die neugestalteten Programme überzeugen mit kreativen Thementagen: Egal ob Piraten, Space Cowboys, Dschungelfieber oder Zirkus – jeder Tag bietet neue, zielgruppengerechte Überraschungen für alle Altersklassen. Diese unterteilen sich innerhalb der Splash Academy in „Guppies“ (bis zwei Jahre, unter Aufsicht der Eltern), „Turtles“ (drei bis fünf Jahre), „Seals“ (sechs bis neun Jahre) und die „Dolphins“ (zehn bis zwölf Jahre). Die Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in der Splash Academy sowie im Entourage wurden in Zusammenarbeit mit „The King`s Foundation and Camps“ erstellt – einer in Großbritannien ansässigen Organisation mit Schwerpunkt auf hochwertige Sport- und Aktivitätenprogramme für Kinder. Dabei wurde ein Fokus auf Aktivitäten wie Sport, Kunst, Theater und Technologie gelegt, um Fähigkeiten wie Teambildung sowie Selbstbewusstsein und Empathie bei den jungen Kreuzfahrern zu entwickeln. Highlight ist die Zirkusschule in Zusammenarbeit mit Hilario Productions Cirque Du Jour. Mit Hilfe des Know-Hows des in New York ansässigen Unternehmens lernen Kinder an Bord Zirkus-Tricks wie Jonglieren, Akrobatik oder die Kunst der Clownerie, kreieren eigene Puppenspiele und nehmen an Schauspielkursen teil. In Workshops für die ganze Familie lernen Groß und Klein zu Jonglieren, Tellerjonglage oder sogar Seiltanzen. Zusätzlichen Familienspaß bieten Koch- und Back-Workshops, Familien-Spielshows oder Partys speziell für Familien mit Kindern. Um von dem Angebot „Kleine Norwegians gehen kostenlos auf Entdeckungsreise“ profitieren zu können, müssen sämtliche Landausflüge vor Reisebeginn auf http://www.ncl.de reserviert werden. *Ausgenommen sind Rundflüge, Golfausflüge sowie Touren in die Themenparks in Orlando und in das Atlantis Resort auf den Bahamas.

Ein Kommentar

  1. Diesen Service der Norwegian Cruise Line haben wir gern genutzt: Er richtet sich speziell an Eltern, die mit ihren Kindern unterwegs sind. Mein neunjähriger Sohn Tim hat sich in der Kindergruppe “Seals”, unser Ben (11 Jahre) hat sich bei den “Dolphins” pudelwohl gefühlt. Diese altersgerechten Gruppen werden in der sogenannten Splash Academy zusammengefasst, einem vielfältigen Angebot für kreative und abenteuerlustige Kids. Unsere Jungs waren mit Feuereifer dabei, egal ob es um einen Piratentag ging oder darum, Zirkuskunststücke einzuüben. Auch mit Zaubertricks verblüfften sie uns immer wieder. 😉

    Sehr angetan waren wir auch von dem Angebot der Norwegian Cruise Line “Kleine Norwegians gehen umsonst auf Entdeckungsreise” bis zum 13. Mai 2012. So konnten wir unsere Söhne kostenlos mit auf die Landausflüge nehmen. Dabei sollte man genau aufpassen, denn es gibt einige Ausnahmen von diesem Gratis-Angebot, wie z. B. den Besuch der Themenparks in Orlando/Florida. Noch immer schwärmen Tim und Ben von der Schnorchel-Tour in der Karibik – ein unvergessliches Erlebnis für unsere beiden Wasserratten. Spaß für die ganze Familie wird von der Reederei in Hülle und Fülle geboten. Im Zuge der Aktivitäten an Bord konnten wir Eltern uns an Workshops beteiligen und uns beispielsweise als Seiltänzer oder Tellerjongleure erproben, ein Heidenspaß – vor allem, wenn man sich ungeschickt anstellt! Tim und ich haben außerdem einen Backkursus belegt, während mein Mann und Ben sich als Amateurköche versucht haben. Fazit: Familienfreundliche Kreuzfahrtreisen mit der Norwegian Cruise Line können wir nur empfehlen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.