Werbeanzeigen

Queen Mary 2 und Queen Elizabeth fahren gemeinsam in Hamburg ein

Queen Mary 2 und Queen Elizabeth fahren gemeinsam in Hamburg ein
Bewertung

Bei dem erstmaligen gemeinsamen Besuch zweier Cunard Queens in Hamburg am 15. Juli werden die Queen Mary 2 und die Queen Elizabeth zusammen in den Hafen einfahren. Der Doppelanlauf ist für den frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr geplant. Die Queen Elizabeth soll am Kreuzfahrtterminal Altona festmachen, die Queen Mary 2 am Grasbrook in der HafenCity.

Tagsüber wird rund um das Kreuzfahrtterminal in der HafenCity für Zuschauer das QM2 Day Village mit einem großen Gastronomieangebot aufgebaut. So wird es z. B. exklusiv die „Royal Currywurst“ geben, die den Passagieren bei der Abfahrt aus Hamburg an Deck serviert wird. Die Deutsche Post hat für dieses Ereignis Postkarten und einen Sonderstempel herausgebracht, es gibt kostenfreies Infomaterial sowie Merchandisingangebote zu den Queens. Auch die beim Publikum sehr beliebte kostenfreie Fotoaktion „Die Queen und ich“ bei der man sich vor dem Bug des Schiffes mit dem Namenszug „Queen Mary 2″ fotografieren lassen und das Foto später im Internet abrufen kann, wird wieder durchgeführt.

Gegen 20.40 Uhr legt die Queen Elizabeth in Altona ab und fährt elbaufwärts Richtung HafenCity zur Queen Mary 2. Für 21.00 Uhr ist das Drehen der Queen Elizabeth im Strom geplant, ungefähr gegen 21.20 Uhr wird sie dann vor der QM2 parallel zum Strandkai liegen – so dass man beide Schiffe noch einmal gemeinsam bewundern kann. Es folgt ein fünfzehnminütiges Feuerwerk von zwei Standorten aus, am Ende des Strandkais auf einer Länge von 70 Metern in der HafenCity und auf der südlichen Elbseite gegenüber dem Kreuzfahrtterminal, so dass beide Schiffe vom Feuerwerk eingerahmt werden.

1/2
Gegen 21.45 Uhr verabschieden sich die beiden Schiffe voneinander und die Queen Elizabeth läuft zu ihrer Kreuzfahrt in die Ostsee aus, die sie am 24. Juli auch erstmals nach Kiel führt. Gegen 0.30 Uhr wird dann auch die Queen Mary 2 ablegen und Hamburg zu einer Kreuzfahrt in Richtung Norwegische Fjorde und Nordkap verlassen, die am 25. Juli in der Hansestadt endet.

Zu dem Doppelanlauf der beiden Queens werden mehrere zehntausend Menschen erwartet. Barkassen sind für diesen Termin seit Monaten ausverkauft, Busveranstalter aus der gesamten Bundesrepublik bieten Touren zu diesem Ereignis an und auch die Hotels berichten von einer sehr guten Auslastung an diesem Wochenende.

—————————————————————————————————–

Cunard Line 2013: Deutschland-Programm erneut ausgebaut
Hamburg, 29. April 2012 – Die Reederei Cunard Line legt einen 44 Seiten starken Katalog für Queen Mary 2 und Queen Elizabeth Reisen ab/ bis Hamburg im Jahr 2013 auf und erhöht die Anzahl der Reisen von deutschen Abfahrtshäfen noch einmal: Insgesamt 10-mal wird allein die Queen Mary 2 im Hamburger Hafen festmachen. Sie geht auf drei Kreuzfahrten nach Nordeuropa sowie je fünf Transatlantik-Passagen ab bzw. nach Hamburg. Zwei der Passagen nach New York können zudem mit Kreuzfahrten entlang der Küste Neuenglands und Kanadas zu einer 31-tägigen Traumreise kombiniert werden. Auch die Queen Elizabeth kommt wieder nach Hamburg, wo ihre Kreuzfahrt nach Schottland, rund um Island und nach Norwegen beginnt und endet.

Das Flaggschiff der Reederei, die Queen Mary 2, wird 2013 jeweils fünf Transatlantik-Passagen von New York nach Hamburg und in umgekehrter Richtung unternehmen. Die Überfahrten ab New York finden vom 3. bis 12. Mai (zum Hamburger Hafengeburtstag), vom 1. bis 10. Juni, vom 15. bis 24. August, vom 22. September bis 1. Oktober und vom 27. Oktober bis 6. November statt. Die Atlantiküberquerungen ab Hamburg sind für den 23. Mai bis 1. Juni, den 22. Juni bis 1. Juli, den 31. August bis 10. September, für den 6. bis 15. Oktober und für den 10. bis 19. November terminiert. Überfahrten sind bereits ab 1.890,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar.

Die Hamburg-Abfahrten am 22. Juni, 31. August und 6. Oktober können um eine Kreuzfahrt nach Neuengland und Kanada mit Ausschiffung in New York (22. Juni) sowie um Kreuzfahrten nach Neuengland und Kanada sowie eine Transatlantik-Passage zurück nach Hamburg (31. August, 6. Oktober) verlängert werden. Die 16-tägige Kombinationsreise am 22. Juni ist ab 2.990,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar, die jeweils 32-tägigen Reisen ab 4.590,- Euro p. P.

Auch für die Nordeuropa-Kreuzfahrten der „Königin der Meere“ ist Hamburg dreimal Ein- und Ausstiegshafen. Eine dieser Reisen ist eine zwölftägige Kreuzfahrt zu den Britischen Inseln und nach Norwegen. Die Unterwegshäfen hierbei sind Greenock, Dublin Bay, Liverpool, Invergordon und Stavanger. Bereits ab 1.990,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine kann man die Kreuzfahrt vom 12. bis 23. Mai antreten. Vom 10. bis 22. Juni geht es für die Queen Mary 2 ab/bis Hamburg mit Stopps in Bergen, Åndalsnes, Trondheim, Honningsvåg, Tromsø, Ålesund und Stavanger in die Norwegischen Fjorde und bis zum Nordkap. Schon für 2.590,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine kann diese Reise gebucht werden. Ebenfalls in die Norwegischen Fjorde führt eine achttägige Kreuzfahrt vom 24. bis 31. August. Unterwegs legt die Queen Mary 2 in Bergen, Geiranger, Olden und Stavanger an. Diese Reise ist bereits ab 1.590,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar.

Die Queen Elizabeth wird Hamburg am 17. und 29. Juli besuchen. Hier startet der Ocean Liner zu einer Großbritannien, Island und Norwegen Kreuzfahrt. Über Queensferry, Reykjavik, Isafjordur, Akureyri und Bergen führt die Reise, ehe die Queen Elizabeth am 29. Juli nach 12 Nächten wieder in Hamburg einläuft. Ab 2.690,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine können Interessierte die Reise buchen. Vor und nach dieser Kreuzfahrt bietet Cunard Line Kreuzfahrtneulingen die Möglichkeit, auf zweitägige Schnupperkreuzfahrten mit der Queen Elizabeth zwischen Hamburg und Southampton zu gehen. Diese sind bereits ab 490,- Euro p. P. inklusive Flug zwischen Deutschland und London sowie Transfer in England buchbar.

Mit den Frühbucherpreisen, die bis 30.09.2012 buchbar sind, können Kunden 50,- Euro bis 2.400,- Euro p. P. sparen. Auf allen Reisen, die in Hamburg starten und/oder enden, bietet Cunard ein erweitertes deutschsprachiges Bordprogramm. Auf den Kreuzfahrten werden zudem Landausflüge mit deutschsprachigen Reiseleitern angeboten.

Werbeanzeigen

Categories: cunard, MS Queen Mary 2, queen Elizabeth

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: