Flaggenzeremonie für MSC Divina

Am 19. Mai 2012 übergab die STX Werft im französischen St. Nazaire das Kreuzfahrtschiff MSC Divina offiziell an den Auftraggeber, die Reederei MSC Kreuzfahrten.

In alter Tradition

Während der traditionellen Flaggenzeremonie übergab der General Manager von STX France, Laurent Castaing, das Schiff an den künftigen Eigentümer Gianluigi Aponte. Dieser wiederum übertrug das Kommando an Kapitän Giuliano Bossi. Die Ehre, das Band zu durchschneiden, fiel an Ela Aponte, Ehefrau des Vize-Präsidenten von MSC, Diego Aponte. Nach dem Zerschellen der Champagnerflasche ertönte das Schiffshorn drei Mal und signalisierte das Ende der Zeremonie.

„Ich bin sehr stolz auf MSC Divina, das zwölfte Schiff unserer wundervollen Flotte und das dritte Schiff der Fantasia-Klasse. Meiner Meinung nach ist sie das schönste Schiff unserer Flotte und ihre Innovationen bringen die Schiffsklasse zur Perfektion. Gewidmet der wunderbaren Sophia Loren, repräsentiert MSC Divina einen neuen Meilenstein. Zudem ist MSC Divina das jüngste Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit mit STX France”, so CEO von MSC Cruises, Pierfrancesco Vago. „In jedem Schiff der Fantasia-Klasse stecken fünf Millionen Arbeitsstunden und eine Investitionssumme von 550 Millionen Euro. Über 70% davon kommen direkt der französischen Wirtschaft zugute, sei es in Form von Arbeitsplätzen oder durch die Produktion von Gütern und Dienstleistungen, die zur Konstruktion des Schiffes benötigt wurden. Wir glauben daran, dass der Erfolg der Wirtschaft eines Landes von solchen Investitionen in die eigenen spezialisierten Industriezweige beeinflusst wird.”

In seiner Rede erklärte STX France General Manager Laurent Castaing: „MSC Divina ist das elfte Schiff in nur zehn Jahren, das unsere Werft für MSC Kreuzfahrten gebaut hat. Ihr Schwesterschiff MSC Preziosa wird das zwölfte Schiff sein. Während unserer 150- jährigen Geschichte haben wir noch nie so viele Schiffe für einen einzigen Auftraggeber gebaut, ein Rekord, den wir heute feiern wollen. Ich hatte die Möglichkeit, persönlich an der Konstruktion einer Vielzahl dieser Schiffe beteiligt zu sein”
MSC Divina ist 333 Meter lang, 38 Meter breit, wiegt 140.000 Tonnen und fährt bis zu 23 Knoten (42 km/h). Das luxuriöse Kreuzfahrtschiff bietet Platz für 4.345 Gäste. Das elegante Design stammt von den preisgekrönten Schiffsarchitekten von De Jorio Design International. Zu den Neuheiten auf den 30.000 m2 öffentlicher Bereiche zählen der Garden Pool im „Infinity”-Stil im minimalistischen Design und das Galaxy Restaurant in der Disko mit mediterraner Küche im schicken Design.
Nach der Flaggenzeremonie stach MSC Divina in See. Auf ihrer Fahrt zur Taufe am 26. Mai 2012 nach Marseille macht sie Halt in Lissabon, Cadiz und Valencia. Taufpatin des neuesten Juwels der MSC-Flotte ist auch diesmal wieder Leinwand-Legende Sophia Loren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.