Condé Nast Traveler: Spa der „Silver Spirit“ ist top

MS Silver Spirit (Spa)

Der Spa-Bereich der „Silver Spirit“ ist gegenwärtig der weltweit Beste an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Leserbefragung des Condé Nast Traveler zu Spas auf hoher See, die in der Juni-Ausgabe des amerikanischen Reisemagazins veröffentlicht wurde. Zudem war das Flaggschiff der Luxus-Reederei Silversea Cruises das einzige Kreuzfahrtschiff, das für seine Spa-Anwendungen die volle Punktezahl von 100 erhielt.

„Wir freuen uns sehr über die Anerkennung der Leser des Condé Nast Traveler“, so Jerome Danglidis, General Manager Germany, Switzerland and Austria von Silversea. „‚The Spa‘ auf der ‚Silver Spirit‘ wurde als ultimatives Erholungs- und Beauty-Refugium konzipiert, das seinen Gästen Spa-Erlebnisse auf allerhöchstem Niveau bietet. Die Auszeichnung belegt, dass wir diesem Anspruch gerecht werden.“

Das Spa der „Silver Spirit“ (36.000 Tonnen, 540 Gäste) erstreckt sich über mehr als 770 Quadratmeter. Raumhohe Fenster lassen Tageslicht einströmen und geben zugleich den Blick frei aufs Meer. Neben neun Behandlungsräumen bietet „The Spa“ auch Ruhezonen im Inneren und unter freiem Himmel sowie einen Whirlpool. Die Gäste können aus einem breiten Behandlungsangebot auswählen, das von Facials und Body Wraps bis zu Massagen und Akupunktur reicht. Sehr beliebt sind die zudem die beheizten Keramikliegen der Thermal Suite und der türkische Hamam.

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Luxus-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.